Sie sind hier

Corona-Tausch-Rausch

Bild: 

Endlich wird ja auch hier im Norden mal wieder ein Tauschrausch von Olympus angeboten - im Rahmen von FotoFachTagen eines Fotohändlers in der benachbarten Hansestadt.
Und eigentlich hatte ich mich drauf gefreut und mir vorgenommen, mein "Altglas" nach Bremen zu fahren und mit neuem Equipement nach Hause zu kommen.

Doch besonders der Fakt, dass da aus der ganzen Republik angereiste Vertreter diverser Fotofirmen auf engem Raum ihre Produkte anbieten, dazu die täglichen morgendlichen Horrormeldungen über steigende Infizierten-Zahlen lassen mich fürchten, dass ich mir beim Tausch-Rausch was anderes als Fotozubehör einfangen könnte.

Und deshalb lasse ich's lieber, gibt ja durchaus noch alternative risikoärmere Möglichkeiten,

meint
Gitta

Bild des Benutzers Thomas N

Ja die Tage sind nicht einfach. Hörte nur das der Händler achten wolle / ein Konzept hat vor allem dezentral anbietet. Bringst mich auf die Idee nach einer besseren Maske zu schauen.
Überlegen Nüchtern, Tausch ohne Rausch.
Gruß Thomas

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Ich halte solche Veranstaltungen für absolut bescheuert.

Entweder es kommt keiner - was mittlerweile der Standard ist, weil die meisten Deutschen mittlerweile Corona buchstabieren können - oder es kommen welche, und dann wird es gefährlich. Und zwar nicht nur für die, die kommen, sondern auch für die, die das veranstalten. Denn gerade die, die kommen, sind die, die das mit Corona eher entspannt sehen.

Die derzeitigen Regelungen sind ein sehr, sehr schlechter Witz. Sieht man am exponentiellen Anstieg der Zahlen. Ganz offensichtlich stimmt was mit den ganzen "Schutz- und Hygienekonzepten" fundamental nicht.

Derzeit heißt es, die Mehrzahl der Infektionen käme aus dem privaten Bereich. Das ist falsch. Bei der Mehrzahl der Fälle gibt der Patient nicht an, wo er sich angesteckt hat. Entweder er weiß es tatsächlich nicht, oder er verschweigt das bewusst um seine Kontaktpersonen vor einer Quarantäne zu schützen. ("Wenn die Firma in Quarantäne muss, wirst Du gefeuert.") Beim Rest, bei dem eine Quelle angegeben wird, ist die Mehrheit "privates Umfeld". Das ist ein Riesen Unterschied.

r.w. admin.

Bild des Benutzers watzingerb

Ich hoffe ein TV-Tipp ist auch eine Form von Veranstaltung :)

Nachdem ich das Forum mit meiner angestoßenen Diskussion die letzten Tage etwas beansprucht habe, hätte ich heute einen sehr schönen TV-Tipp zum entspannen.

In der Mediathek von Servus-TV Rubrik Bergwelten die Dokumentation
"Unter den Sternen - Der Bergfotograf Paul Zizka"

Es geht hier weniger um technischen Dinge, sondern es wird eine Geschichte erzählt, seine Arbeitsweise gezeigt und das ganz in absolut atmosphärischen Bilder.

Je größer der Bildschirm zu Hause um so besser.

SG Bernhard

Bild des Benutzers watzingerb

ups, ich wollte eigentlich ein neues Thema eröffnen :(

Thema ist erstellt, die beiden Beiträge könnten auch gelöscht werden.

Dankeschön.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer