Sie sind hier

Auslösegeräusch beim 75/1,8?

Forums: 
Bild: 

Am Sonntag habe ich mal mein neues 75er auf die Fotopirsch zu den spacigen Neubauten an der Friedenheimer Brücke in München mitgenommen. Und da ist mir aufgefallen, dass es beim Auslösen im Lautlos-Modus ein Geräusch gibt. Leise, aber dennoch ungewohnt.
Alle anderen Objektive arbeiten da komplett lautlos.

Ist das bei der Optik generell so - oder hat die irgendeine Macke?

Fragt sich und Euch der Klaus

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Du hast das 1,8er abgeblendet. Du hörst die Blende zumachen.

r.w. admin.

Bild des Benutzers Klausihonig

Bei den anderen Objektiven blende ich ja auch ab. Und höre nix...
Ist das eine Spezialität beim 75er?
Klaus

ho

Bild des Benutzers Chris52

ist beim 75/1.8 wohl 4*4 mal grösser wie beim 17/1.8

Chris

Bild des Benutzers panomatic

Die bewegte Masse ist sicher nicht 16x so groß...

LG Andreas

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... zumindest Pi*Schnauze. Blendenöffnung beim 75er: 42mm, Beim 17er: 9,4mm. Die Fläche des Kreises, der bei geschlossener Blende bedeckt sein muss ist beim 75er ca 1400qmm, beim 17er 70qmm. Also beim 75er die 20-fache Fläche. Also würde ich mal sagen - 16-fach ist untertrieben.

Das Geräusch hat aber natürlich mit der Blendenmechanik zu tun - die kann man auch geräuschärmer konstruieren. Aber das 75er macht halt nun mal "Krach"....

r.w. admin.

Bild des Benutzers panomatic

Danke Reinhard,

das hätte ich bei diesen zwei Miniobjektiven nicht vermutet.
Wieder was gelernt. Danke!

LG Andreas

Bild des Benutzers Chris52

gleiche Blendenöffnungen bei 75 / 17 betragen im Durchmesser ~4:1, die Flächen proportial im Quadrat, also 4*4, Q.E.D.

Chris

Bild des Benutzers panomatic

Danke Chris.

LG Andreas

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

.... das ist so ein Zahlenspiel, das völlig korrekt ist - aber wenn man dann mal nachrechnet, ist man dann doch verblüfft. Die Blende des 150 /2 ist dann nochmal viermal größer als die des 75er - was für ein Kawenzmann. Vom 300 /2,8 ganz zu schweigen - handtellergroß! Kein Wunder, dass da die Serienbildgeschwindigkeit nach unten geht, wenn man abgeblendet hat.

r.w. admin.

Bild des Benutzers panomatic

Ich muß mal mein Sigmonster (300-800 1:5,6) zerlegen und nachschauen...

LG Andreas

Bild des Benutzers Achim Meier

... das 17/1,8, das 48/1,8 und das 45/1,2 abgeblendet mit dem 75/1,8 im Lautlosmodus verglichen.Geräusche machen sie alle wenn die Blende schließt. Das 75/1,8 aber etwas deutlicher, irgendwie metallisch. Das hört aber nur der Fotograf. Bei Offenblende ist nix zu hören. In zwei Meter Abstand zur Kamera ist praktisch auch nix mehr zu hören. Ich denke, dass Dein Objektiv vollkommen in Ordnung ist.
Viel Spaß mit der Linse
Selten was schärferes zum fotografieren benutzt.
Gruß aus HH
Achim

Bild des Benutzers Klausihonig

Moin Achim,
so viele Linsen habe ich nicht, dass ich diesen Test hätte machen können.
Aber dann weiß ich jetzt Bescheid. Ich war halt irritiert über das ungewohnte Geräusch. Weil das bei meinen sonstigen Linsen eben nicht auftritt...
Klaus

ho

Bild des Benutzers antirobbi

Mein 75/1,8er hat neulich auch beim Auslösen ein komisches Geräusch von sich gegeben. Das Bajonett war nicht richtig eingerastet. Nachdem ich es wieder festgezogen hatte, war das Geräusch weg.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer