Sie sind hier

Lifeview Phänomen

Forums: 
Bild: 

Hallo miteinander,
ich hatte die Tage aufgrund der Ankündigung des Olympus 100-400 Mondaufnahmen mit dem Panasonic 100-400 vom Stativ gemacht.
Manuelle Verschlusszeit,Blende und ISO, den Liveview Boost ausgeschaltet.
Was ich im Sucher gesehen habe entspricht etwa den abgespeicherten Bildern.
Soweit so gut, wenn ich jetzt aber den Ausschnitt verfahre so daß der Mond in die Nähe des Bildrandes kommt wird er im Display oder Sucher deutlich heller und verliert fast die Details der Krater.
Wenn ich wieder zurückschwenke und den Mond wieder in die Bildmitte nehme dauert es kurz bis die frühere dunklere Darstellung angezeigt wird.
Das Phänomen zeigt sich nicht wenn der Mond Richtung Bildrand wandert ohne daß die Kamera verschoben wird.
Kann ich jetzt mit E-1.2 und E-1X mit dem Pana 100-400 und dem Oly 300 nachvollziehen.
Die E-1.1 zeigt zumindest mot dem 40-150 keine den neueren Kameras ebenbürtige Vorschau, mir war es aber letzte Nacht zu spät eines der langbrennweitigen Objektive herauszuholen.
Für mich sieht das jetzt so aus als ob die Liveview Anzeige ein recht dynamischer Vorgang wäre, auch bei statischen Belichtungseinstellungen.

Ist da hier schon jemand auch darauf gestossen und hat eine Erklärung gefunden?

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Auf An1 oder An2 oder definitiv auf Aus?

r.w. admin.

Bild des Benutzers WernerS

definitiv Aus.
Ich bekomme sonst ja keine halbwegs verlässliche Vorschau.

Grüße
Werner

Bild des Benutzers JulianS

Für mich sieht das jetzt so aus als ob die Liveview Anzeige ein recht dynamischer Vorgang wäre, auch bei statischen Belichtungseinstellungen.

Das ist mir auch schon aufgefallen. Und nicht nur bei Olympus. Beim Hallensport geht mir dieses Verhalten am meisten auf die Nerven (hoffentlich werden Leute verantwortungsbewusster mit den Corona-Maßnahmen, damit nächstes Jahr wieder Veranstaltungen stattfinden können). Wenn ein Sportler*in vor einem Fenster turnt, wird das Fenster im Sucher/Display gut belichtet angezeigt und der Sportler*in ist dunkel (natürlich ohne Belichtungsautomatik). Für mich (!) sehr störend, da ich die Mimik und andere feine Bewegungen nicht erkenne. Daher habe ich mir auch für wichtige Veranstaltungen eine DSLR (Canon 1DX2) gemietet. Problem behoben ;) Aber mit anderen Nachteilen, die in meinem Fall das kleinere Übel waren, erkauft.

Der Olympus Support sagt, das dieses Verhalten normal ist.

Viele Grüße
Julian

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer