Sie sind hier

MT Oktober/November 2019: Food

Forums: 
Bild: 

Ernst hat sich für diesen Monat für "Food" entschieden. Nahrungs- und Genussmittel also. Frisch sollte es sein, sonst schmeckt es nicht - das Essen und die Fotos. Also nach dem 14.10.2019 gemacht.

Von EBV hat er nichts geschrieben, aber auch nichts von OoC.

Nochmal die Regeln:
- Ein neues Bild wird direkt als Antwort auf den Hauptpost gepostet. (Also nirgends auf "Antwort" klicken, sondern bis zum Ende des Threads scrollen und dann die dort vorzufindenden Antwortfelder nehmen.)
- Kommentare als Antworten auf das eingestellte Bild, sie rücken dadurch eine Stufe ein. (Bitte ein bisschen dabei aufpassen, sonst wird das schnell unübersichtlich. Ich habe keine Möglichkeit, falsche Postings "umzuhängen".)
- Beginn: 15.10.2019 0:00 Uhr MESZ
- Ende: 11.11.2019 0:00 Uhr MESZ.
- Am 11.11. sucht dann Ernst eine Vorauswahl von 5 Bildern raus, von denen er der Meinung bin, sie wären die Tollsten und ich mache eine Umfrage. Die läuft bis zum 14.11.2019 ca 8:00 MESZ
- Der Gewinner dieser Umfrage ist der Themensteller für den nächsten Monat und muss am Ende des Themas dann auch seine 5 Favoriten raussuchen.
- Das nächste Monatsthema beginnt dann am 15.11.2019 0:00 Uhr MESZ
- Dieses Monatsthema bleibt bis zum 11.11.2019 in der Liste der Forenthemen oben angepinnt.

Das Foto stammt von meinem allerersten Usertreffen in der Toskana, April 2008. Eigentlich waren da auch die Gesichter drauf, aber da habe ich kein Modelrelease.... Mit in der Küche standen Wolfgang, Stefan und Tonia und Peter..... Und Nils und Eric haben auch mal kurz vorbeigekuckt. Es handelt sich hier um selbstgemachte Nudeln...

Bild des Benutzers KFH

Bild: 

Wir haben das Thema Lebensmittel weit gefasst und fangen mal an. Auf alle Fälle kann man das Mehl essen und der Rest ist frisch und knackig :-)
Fotografin Katrin

Have fun!

Bild des Benutzers Achim Meier

...ins Thema gesprungen würd ich sagen. Das kommt also raus, wenn eine turnbegabte Tochter und eine fotobegabte Frau mit Lebensmitteln spielen. Klasse! Latte hängt hoch
Gruß aus HH
Achim

Bild des Benutzers Ernst-W.

das ist schon mal ein klasse Auftakt,
weite Auslegung ist erwünscht.
Gruß Ernst

Bild des Benutzers Olyknipser

...selbst dieser Art Fotostyle-Fotografie wenig abgewinnen, möchte aber doch meinen Respekt vor dieser Leistung bezeugen!
Gut gemacht.
Grüße, Falk

Bild des Benutzers KFH

Bild: 

das ist aber ein riesen Kompliment. Dafür, dass das nur ein erster Test war.
Aber wir können auch andere Sachen aus Mehl (ausserhalb der Wertung)...NMZ
liebe Grüße
Katrin

Have fun!

Bild des Benutzers Achim Meier

...würde einer meiner Schüler dazu sagen ;-))

Bild des Benutzers KFH

Bild: 

das passiert, wenn die jüngste Abiturientin ihrer Mutter zum Ehrentag (gestern) etwas Praktisches produziert...

Also auch mit Gebäck können die beiden sehr kreativ weiter helfen. Foto Frank

Have fun!

Bild des Benutzers Achim Meier

... der lecker aussehende Kuchen hätte aus meiner Sicht mehr Beachtung durch den Fotografen verdient;-)
So z.B. ein Tablett ohne Schokospuren und eine imposantere Perspektive. Mehr Kuchen und weniger Tischdecke ;-)
Nachträglich meinen Glückwunsch an Katrin, die mit ihrem Mehlfoto meinen vollsten Respekt hat.
Gruß vom Darß
Achim

Bild des Benutzers KFH

Der Auftag für das Bild war nicht für das Monatsthema. Statt eben mal schnell mit dem Handy lag die Oly gerade recht und der Wunsch der Tochter "Mach mal schnell ein Foto, bevor Mamam kommt." Und die Torte wieder in die Kühlung ging. Ich gelobe Besserung Achim. Also auch bei der täglichen Doku aufpassen (oder nicht veröffentlichen) :-))

Grüße aus einem Hotel in Hamm

Frank

Have fun!

Bild des Benutzers Achim Meier

Bild: 

... Pasta, Tomate, Zwiebel und Parmesan. Dazu noch ein trinkbarer Wein - das Leben ist schön! Zum Start ins Monatsthema erstmal ganz klassisch. Auch wenn nicht explizit gefordert - hier dennoch ooc. Gerade bei Food geht mit Bordmitteln wie Artfilter und Fokusstacking in der Kamera schon ne ganze Menge. Ich setze das gerne bei Hochzeiten oder Events ein, wenn es darum geht ansprechende Bilder von z.B. dem Buffet zu machen. Da wird nicht extra Licht aufgebaut und rumgeblitzt sondern z.B. mit Artfilter und Fotostory gleich ein vorzeigbares und somit verkäufliches Bild erstellt. Aus meiner Sicht ein unschätzbarer Vorteil der von mir benutzten Kameras.

Bild des Benutzers TKI

Überzeugend, ich glaube Du könntest mit Foodografie Geld verdienen.

Gruß Thorsten

Bild des Benutzers Achim Meier

...für das Kompliment. Aber um Foodfotografie professionell zu betreiben fehlt es mir zwar nicht an Phantasie, aber auf jeden Fall an Geduld und der Fähigkeit extrem präzise zu arbeiten. Als Schüler, kurz bevor ich mit 16 in die Lehre ging, habe ich mal bei einem Fotografen für Werbefotografie gejobbt. Seitdem sehe ich Kochbücher mit anderen Augen. Stundenlang wurde ausgeleuchtet,umgestellt, eingetrocknetes wieder neu mit Gelatine lackiert und mindestens viermal das Schnitzel gewechselt. Alles für ein einziges Großformatfoto. Heute mit digitalen Kameras, modernen Lampen und Photoshop mag das anders sein, aber extrem präzise, fast pingelig, muss man aber auch heute noch zu Werke gehen. Nix für mich für jeden Tag.
Lieber Gruß
Achim

Bild des Benutzers Achim Meier

Bild: 

...mal schnell in einem Knipsbildchen veranschaulicht. Nur um mal zu zeigen, wie wenig es braucht, um ein passabes Lebensmittel-Foto zu erstellen.
Gruß vom Darß
Achim

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... jo, ich habe jahrelang Food mit viel Aufwand und Blitz und so betrieben. Aber wirklich wichtig ist ein Fenster im Hintergrund, eine helle Tischdecke und helles Geschirr.

Bei Deinem Bild ist mir schon zu viel verschiedenes Essen im Bild. Den das, was Du fotografiert hast, kann man so nicht essen. im Sinne des Themas ist das natürlich korrekt - es geht ja um Lebensmittel. Aber ähnlich wie beim Mehlshoot ist das nicht wirklich lecker.

Helle Tischdecke und helles Geschirr: macht das Essen "frischer".

r.w. admin.

Bild des Benutzers Zauberberg

Bild: 

... ist Geschmacksache

RW schrieb: Aber wirklich wichtig ist ein Fenster im Hintergrund, eine helle Tischdecke und helles Geschirr.

Naja Reinhard, diese Aussage würde ich so nicht stehen lassen ...

http://www.danielesswein.com/de/
https://www.rynio.de/cooked
https://petrahille.de
https://www.walter-pfisterer.de/portfolio

Ich kann Dir noch ein paar mehr Kollegen raussuchen wenn Du magst :-)

Bild des Benutzers Achim Meier

... an Links hast Du hier getroffen.
Gruß Achim

Bild des Benutzers KFH

Danke für die Inspiration. Da kann ich ja noch mal nachdenken und hoffentlich wieder Zeit finden oder Katrin bitten wieder aktiv zu werden...

Have fun!

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... ich kenne den Trend mit dem schwarzen Hintergrund. Das kann gut aussehen (bei Schoki und Kaffee und Rotwein), ganz oft wirkt es aber dumpf. Vor allem der Trend, das Zeug von oben auf ner dunkelbraunen Tischplatte zu knipsen. Hatte ich hier mal ein Kochbuch liegen. Das hatte nur solche Fotos. Sah irgendwie alles aus wie schon mal gegessen. (Kommentar von Kochbuchnutzerin, nicht von Fotograf) aber wenn wir schon bei Links sind:
https://helge-suess.com/fotografie/praesentationen/suess-pikant/

Der muss schon noch dazu.

r.w. admin.

Bild des Benutzers Stefan

... welch interessante Bildersammlung in dem Link :-)

Ob weißes Tischtuch oder rohe Tischplatte ist meiner Meinung nach auch ein Stück weit Typsache. Ein weißes Tischtuch ist mir zu steril. Da kommt bei mir keine Gemütlichkeit auf und das Essen, meist sehr übersichtlich auf riesigen Tellern drapiert, esse ich meist nur, weil es der Anlaß gebietet. Mir gefällt das Rustikale, die Vesperbrettchen, Bier in Krügen und nicht in Tulpen oder sonstigen Filigrangläschen. So hat mich Achim's Weinglas auch sofort angesprochen. Und Bier, das schmeckt mir nur aus braunen Flaschen. Jenes in grünen Flaschen vermeide ich, so gut es geht. Jeder hat so seine Macke :-)

Grüßle,
Stefan

Bild des Benutzers Stefan

... hatte ich früher auch stets im Haus. Nicht alle Schwaben trinken Trollinger :-)

Grüßle,
Stefan

Bild des Benutzers Achim Meier

...sollte etwas italienisches mit aufs Bild wg. italienischer Pasta und so...
Da ich z.Zt. im Ferienhaus bin hatte ich nur den Spanier bzw. die leere Flasche desselben im Haus. Dornfelder war noch da, aber der hätte für mich nicht zum Bild gepasst. Also, kurzerhand umgefüllt - et voilà - passt. Dass so'n Fuchs wie Du das merkt, tja, damit hatte ich nicht gerechnet. Wenigstens hat bisher noch niemand moniert, dass das Grüne im Hintergrund keinesfalls Basilikum ist, sondern ich stattdessen mit Feldsalat tricksen musste ;-)
Aber in der Speisen-und Lebensmittelfotografie ist Fake gang und gäbe. Da ist scheinbar Gares roh und vorgeblich dampfend Heisses wird mit fies kaltem Trockeneis zum dampfen gebracht.

Danke für's genaue Hinsehen
Achim

Bild des Benutzers Stefan

Bild: 

... so viel "kriminelle Energie" um ein passendes Essen zu präsentieren. Wein umfüllen und Feldsalat als Basilikum ausgeben. Darauf muß man erst einmal kommen.

Ich habe mal in der Asservatenkammer gekramt und ein Bild aus 2016 hervorgekramt. Tatsächlich auch beim Käse schneiden. Wichtiger war mir hier jedoch die dir wohlbekannte Flasche auf dem Tisch. Sorry für die schlechte Auflösung. Das Original fand ich gerade auf die Schnelle nicht. Ist aber sowieso nur ein Schnappschuß und nicht mehr als eine nette Erinnerung an vergangene Tage.

Grüßle,
Stefan

Bild des Benutzers Olyknipser

...die trinken nach jahrzehnten wieder ab und an Trollinger - z.B. diesen da:
https://www.sankt-annagarten.de/weine/shop/liste/produkt/2014-generation...

Ich war echt positiv überrascht. Grüße, Falk

Bild des Benutzers Achim Meier

... sagen so, die Anderen sagen so ;-)
Zitat: Bei Deinem Bild ist mir schon zu viel verschiedenes Essen im Bild.
Das kann ich nachvollziehen.

Zitat: Den das, was Du fotografiert hast, kann man so nicht essen.
Ääääh Tomaten, Zwiebeln und Parmesan esse ich durchaus ohne weitere Zubereitung. Das Gleiche gilt natürlich auch für den Wein.

Und frische Lebensmittel, ob roh oder zubereitet verbinde ich schon auch mit de Attribut Lecker.

Und ansonsten gebe ich Dir recht, was eine gedeckte Tafel und sauberes und edles Geschirr sowie weiße Tischwäsche angeht. Aaaaaber auch die eher rustikalen Mahlzeiten und Lebensmittel wollen ins rechte Licht gesetzt sein.
Sollte es hier im MT um fertige Speisen gehen, hätte ich das Thema allerdings verfehlt.
Gruß aus der Ferienwohnung auf'm Darß
Achim

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... nicht für die Auslegung des MTs zuständig - glücklicherweise.. ;-)
Und wenn wir uns mal sehen, dann will ich sehen, wie Du eine Tomate so isst.... ;-) Ich bringe auch Servietten mit... :-D

r.w. admin.

Bild des Benutzers Achim Meier

...Tomate! Passt schon. Da muss ich den Bagger gar nichtmal soweit aufreissen ;-))
LG
Achim

Bild des Benutzers Stefan

Bild: 

.... einer schwarzwälder Kirschtorte gezeigt. Leider, oder zum Glück, wurde mir dies verwehrt.

Die Logo-Dame heißt übrigens Birgit Kraft. "Bi(e)r gi(b)t Kraft". Badische Binsenweisheit.

Grüßle,
Stefan

Bild des Benutzers Achim Meier

Kraft! Sehr cool diese Schwaben. Ist nicht auch das Tannenzäpfle von der Brauerei?

Bild des Benutzers WillyH

du bewegst dich auf sehr dünnen Eis mit deine Aussage "Schwaben" und die hier "Badische" gemeinte Brauerei ;-)
VG
Willy, der Neigschmekte

Bild des Benutzers Achim Meier

...wohl nie! Bei dem Thema handle ich mir regelmäßig Ärger ein.
Ich versuchedamit zu leben.
Gruß Achim

Bild des Benutzers Stefan

.... ist wohl das bekannteste Produkt dieser Brauerei.
Wie aber Willy schreibt, ist es tatsächlich badisch. Ich als Schwabe lästere auch gerne darüber, denn dieser Fauxpas kann nur den Badenern passieren. Biologisch ist das auf den Etiketten abgebildete Tannenzäpfle falsch. Die Zapfen der Tanne stehen nach oben. Es sind die Fichtenzapfen, die hängen.
Ich bin vor vier Jahren hierher gezogen. Als Schwabe hat man es nicht leicht, trotzdem gefällt es mir hier.

"Über Baden lacht die Sonne, über Schwaben die ganze Welt" nur einer der Sprüche :-)

Grüßle,
Stefan

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Bild: 

Von wegen Konserven sind nicht erlaubt ;)

Food dürfte ein Thema sein, das von Otto Normal Knipsern mit am Meisten fotografiert wird. Kommt wahrscheinlich gleich nach dem Selfie ;)
Ich persönlich fotografiere regelmäßig Food, fast zu jeder Gelegenheit die sich bietet- überwiegend Schnappschüsse, zu "Dokumentationswecken". Erst dachte ich mir, gut dass dieses MT "Konserven" nicht gestattet sind :-D (das brachte mich dann auf diese Idee)

À propos: "Warum wir alle mehr Fisch in Konservendosen kaufen sollten"
https://www.stern.de/genuss/essen/fisch-in-konservendosen--warum-wir-all...

Bild des Benutzers Achim Meier

...konserven mit Fisheye aufzunehmen - die Idee hat schon was. Ich würde versuchen, einen Hintergrund deutlich weiter hinter der Fischbüchse zu erwischen. Das gäbe dem Bild aus meiner Sicht viel mehr Tiefe. Aber das wäre dann wohl nicht mehr das Bild welches Dir vorschwebt.
Grüße
Achim

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Eigentlich ist es ein banales Effektfoto oder billiger Gag für Hobbyisten die einige Jahre Oly-Foren MT Background mitbringen (Normalos verstehen das mit dem Fisheye und Konserve eh nicht). So auf die Schnelle mal in der Küche abgeknipst. Aber daran könnte ich mich gestalterisch noch etwas austoben. Vielleicht...

Bild des Benutzers Achim Meier

...bin gespannt was dabei so rauskommt.
Gruß
Achim

Bild des Benutzers Ernst-W.

beschränkt sich hier nur auf das Fotodatum, gute Idee,
gestalterisch ist aber noch Luft noch oben, zumal
die Grenzen weit gesteckt sind.
Gruß Ernst

Bild des Benutzers Klausihonig

Bild: 

Diesmal ein Dorsch am Ostseestrand östlich von Wismar. Beifang vom Schweroly-Treff. Mahlzeit.
EM-1.2, 12-40PRO mit Pop-Art Filter. OoC

ho

Bild des Benutzers Achim Meier

...kann man Dorsche essen. Sehr gut sogar! Wenn ich allerdings den Fisch als Lebensmittel wahrnehmen soll müsste er für mich ansprechender ins Bild gesetzt werden. So sieht er für mich noch eher aus wie ein Bild, welches auf ein Fischesterben aufmerksam macht. Das korrekt aufgenommene Foto hat auf mich also eine ganz andere Wirkung als beabsichtigt.
Petri Heil Achim

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Ah sorry, Schweroly-Treff war erst gestern bzw. läuft ja noch :-D
----------------------------------------------------------------
Konserven die vor dem 14.10.2019 gemacht wurden, bitte als solche kennzeichnen im Titel. Wäre fair ggü. dem Chef dieses MT und denjenigen die später abstimmen möchten.... ;)

Bild des Benutzers Klausihonig

Bild: 

Diesen Fisch hat der Fischer gleich anschließend mit dem Messer filetiert. So wie den anderen Kollegen vor ihm. Und dann zu Mittag verspeist...
EM 1.2, 12-40mm PRO, Pop-Art Filter

ho

Bild des Benutzers Achim Meier

...sieht das schon anders aus. Den nehme ich durchaus als Lebensmittel wahr. Das blaue Licht gefällt mir gut, es signalisiert mir kühle Frische. Auch das Messer trägt dazu bei, dass ich den Butt gedanklich in der Küche verortet. Das Blut bräuchte es aus meiner Sicht am Messer nicht unbedingt.
Gruß
Achim

Bild des Benutzers Klausihonig

Hallo Achim, ja mei, was soll man machen, wenn auf dem Messer vom vorigen Fisch halt schon Blut dran war?!
Gruß aus Schwerin vom Klaus

ho

Bild des Benutzers Achim Meier

...natürlich kannste nix machen, wenn Du im Vorbeigehen direkt den vom Fischer frisch ausgenommenen Fisch spontan fotografierst. Das Bild find ich ja auch Klasse. Was ich meine ist, wenn ich z.B. für ein MT ein Bild vorsätzlich fotografiere, dann kann ich auch auf Einzelheiten achten und kann Dinge arrangieren. Durch Dein Bild z.B. habe ich die Idee bekommen, einen geschlachteten Fisch einmal sehr ästhetisch zu fotografieren. Mal sehen, wann ich dazu komme und vor allen Dingen ob's was wird.
Lieber Gruß
Achim

Bild des Benutzers Klausihonig

Du bist doch auch hier oben an der Ostsee. Da gibt's ja Fisch zuhauf...
Bin gespannt
Sagt der Klaus

ho

Bild des Benutzers Achim Meier

...Samstag Vormittag geht‘s wieder nach HH. Aber da gibt‘s auch Fisch. Ich werde mal sehen wann ich dazu komme.
Gruß Achim

Bild des Benutzers Klausihonig

Bild: 

...sondern Himbeer-Baiser. Supersüß. Und ohne Blut an der Gabel.
EM1.2, 7-14mm PRO, selektive Farbe. OoC

ho

Bild des Benutzers Thomas N

sehr lecker. Und aus einem anderen Winkel noch viel größer!
Auch die kleine Tasse im Hintergrund drappiert das startende Gaumenerlebnis ;)

Bild des Benutzers Thomas N

Bild: 

Feinste Steinbuttfilets fangfrisch. Eigentlich Sushi der Extraklasse. Klaus, während es um Deinen Kopf kleiner wurde mit dem Fisch, häufte es sich auf der anderen Seite an. ooC beim Schnack mit dem Fischer, glänzend beim Restlicht in der Hütte.

Bild des Benutzers C-oly

Bild: 

so oder so ähnlich lautet es bei einem berühmten Engländer... Außerdem ist das die Frage, die ich mir - angesichts sehr rudimentärer Kenntnisse in der Pilzkunde - auch immer stelle Deshalb habe ich für mich entschieden, Pilze lieber mit der Kamera zu sammeln, da ich nach dem Verspeisen nur ungern mit der Frage: "to be or not to be" konfrontiert werden möchte.

Christine

P.S. in der Kamera (E-M1 II) aus dem RAW mit Lochkamera I entwickelt und auf SN verkleinertes JPEG

P.P.S das Monatsthema ist ja immer gut für neue Erkenntnisse: auf https://www.pilzfinder.de/pilz/tintli.html habe ich gerade herausgefunden, das es sich um den Schopftintling handelt.Solange er noch ganz weiß ist offenbar ein sehr guter Speisepilz. Schade, dass meine Models direkt neben einer Hauptstraße wachsen

Bild des Benutzers Klausihonig

Bild: 

Hallo Christine, schöne Aufnahme - aber der Hintergrund mit den Häusern ist mir zu hell bzw zu unruhig. Vielleicht ein Schuss in die andere Richtung?! Oder hättest Du Dich da auf die Straße legen müssen?
Die Schopftintlinge schauen übrigens sehr abgefahren aus, wenn sie alt sind. Dann ist die Kappe weg und dann weiß man auch, warum sie so heißen. Schmecken auch sehr gut - aber nur, wenn er jung ist...

ho

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer