Sie sind hier

MT September/Oktober 2019: Makro

Forums: 
Bild: 

Ralf hat sich für diesen Monat für "Makro" entschieden. Genauer, seine Frau, denn die stand bei seinem Siegerbild am Auslöser.

Vorgaben sind OoC - also komplett OoC. Frischware, gemacht, nach dem 15.8.2019 (kein Tippfehler, August.)

Zur Erinnerung: Makro ist nach DIN Abbildungsmaßstab 1:10 bis 10:1. Thematisch hat Ralf keine Einschränkungen vorgegeben.

Nochmal die Regeln:
- Ein neues Bild wird direkt als Antwort auf den Hauptpost gepostet. (Also nirgends auf "Antwort" klicken, sondern bis zum Ende des Threads scrollen und dann die dort vorzufindenden Antwortfelder nehmen.)
- Kommentare als Antworten auf das eingestellte Bild, sie rücken dadurch eine Stufe ein. (Bitte ein bisschen dabei aufpassen, sonst wird das schnell unübersichtlich. Ich habe keine Möglichkeit, falsche Postings "umzuhängen".)
- Beginn: 15.9.2019 0:00 Uhr MESZ
- Ende: 11.10.2019 0:00 Uhr MESZ.
- Am 11.10. sucht dann Ralf eine Vorauswahl von 5 Bildern raus, von denen er der Meinung bin, sie wären die Tollsten und ich mache eine Umfrage. Die läuft bis zum 14.10.2019 ca 8:00 MESZ
- Der Gewinner dieser Umfrage ist der Themensteller für den nächsten Monat und muss am Ende des Themas dann auch seine 5 Favoriten raussuchen.
- Das nächste Monatsthema beginnt dann am 15.10.2019 0:00 Uhr MESZ
- Dieses Monatsthema bleibt bis zum 11.10.2019 in der Liste der Forenthemen oben angepinnt.

Kleine, persönliche Anmerkung: Makro ist ein Ultraweites Feld. Wir saßen gestern in Rocksdorf zusammen und haben abends über das Thema diskutiert, gerade weil zu diesem Zeitpunkt das Rennen noch völlig offen war. Wir sind dann irgendwie auf "Loch" gekommen. Vielleicht durch das Foto des schwarzen Loches inspiriert. Also wenn einem Makro zu einfach ist - man kann es ja mal mit Löchermakros versuchen. Ein Loch habe wir gestern als Öffnung definiert, die tiefer als breit ist. Nach ein bisschen Nachdenken sind wir auf ziemlich viele Dinge gekommen, die Löcher haben.... Also wenn euch nichts einfällt, fotografiert mal ein Loch......

Bild des Benutzers Ralf Schober

Die Vorgabe Frischware minus einem Monat hat den Hintergrund, das da wohl viele in diesem Zeitraum im Urlaub waren und wahrscheinlich mehr Zeit als sonst hatten zu fotografieren.

Reinhards Anmerkung am Schluss gefällt mir sehr gut. Ich habe das Thema bewusst nicht weiter eingeschränkt, weil ich wollte das so verrückte Ideen wie "fotografiere mal ein Loch" entstehen.
Zumal ein Loch per Definition doch tatsächlich ziemlich klein ist und dann Makro perfekt passt.
Ich hätte das Thema vielleicht auch "kleine Dinge ganz groß" nennen können.
Lasst einfach Eurer Fantasie freien Lauf!

Bild des Benutzers Rentier

Bild: 

von der Sonnenblume

Bild des Benutzers Rentier

Bild: 

ABM 1:1

Bild des Benutzers turbok

Bild: 

Ich finde Insekten mit Tautropfen immer so faszinierend.

Bild des Benutzers Martin W.

Löcher habe ich schon im vorigen Jahrtausend für meine Diplomarbeit fotografiert - mit einer OM-2n.
Und zwar so richtig Marko: durch ein Mikroskop.
Die Löcher hatte ich vorher selber mittels Elektronenbeschuss in Salzeinkristalle ge"bohrt".
Leider alles andere als Frischware... :-(

Der kleine Physiker

**********
Wer mehr Bilder von mir sehen will: In meinem Profil gibt's die Links.

Bild des Benutzers Achim Meier

Anfang 1975 habe ich bei Agfa in Leverkusen für die Entwicklung eines Sofortbildsystems lichtdichte Emulsionen hergestellt. Um die Lichtdichtigkeit zu prüfen wurde eine 9x12 Kassette mit Film und darüberliegender lichtdichter Schicht geladen und belichtet. Löcher in der lichtdichten Emulsion zeigten sich dann nach Belichtung und Entwicklung als schwarze Punkte auf dem Film. Die Löcher hatten sich sozusagen selbst fotografiert und zwar im Abbildungsmaßstab 1:1 ;-)

Übrigens, dass Agfa nie mit Sofortbild auf den Markt kam lag nicht an mir! Nach langen Versuchsreihen ist es mir gelungen ausreichend dünne und trotzdem lichtdichte Emulsionen zu gießen.
Gruß Achim
Der kleine Chemielaborant

Bild des Benutzers Martin W.

1975 habe ich auch schon fotografiert...

Mit Mittelformat! ;-)
Eine Agfa Rollfilm Kamera!

Nur hatte ich damal noch nichts mit Makro im Sinn.
(Heute auch wenig)

lg, Martin

**********
Wer mehr Bilder von mir sehen will: In meinem Profil gibt's die Links.

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

"Leider alles andere als Frischware"
Egal, bitte trotzdem zeigen. Will sehen :-)

Bild des Benutzers Martin W.

**********
Wer mehr Bilder von mir sehen will: In meinem Profil gibt's die Links.

Bild des Benutzers Ralf Schober

Hoppla, ich habe in meinen Gedanken doch Loch mit Punkt verwechselt.
Ein Punkt ist natürlich ziemlich klein, wobei Löcher doch auch ziemlich groß sein können.

Bild des Benutzers Achim Meier

...hast Du gut auf den Punkt gebracht ;-)))
Gruß aus HH Achim

Bild des Benutzers Achim Meier

...sind tiefer als breit? Die Löcher in meinem Küchensieb sind eindeutig breiter als tief.
Gruß aus HH Achim

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

.... in Deinem Küchensieb wirfst, fällt es definitiv tiefer als das Loch breit ist... ;-)

r.w. admin.

Bild des Benutzers Achim Meier

Bild: 

...fotografierte Löcher in Salzkristallen. Ich knipse Löcher im Salzstreuer ;-)
Gruß aus HH
Achim

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... aber schon noch Luft nach oben... ;-)
Was ich interessant finde, ist die Struktur im Loch. Ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht, wie solche Löcher in Salzstreuern hergestellt werden - offensichtlich werden sie gestanzt. Ich bildete mir immer ein, das wird gebohrt....

r.w. admin.

Bild des Benutzers Achim Meier

...nach oben. Ich habe nach Mitternacht, nachdem ich das neue Thema gesehen habe ein paar Schnappschüsse gemacht, um mich erstmal mit dem Begriff Loch auseinanderzusetzen. In der Tat sind in der Küche über Siebe bis hin zu Reiben die meisten Löcher in Blech gestanzt. Ausnahme bilden die neueren Reiben mit Xen extrem scharfen Zähnen. Die sind geätzt!
Gruß aus HH
Achim

Bild des Benutzers Andreas Böhm

Bild: 

Habe dieses Foto mit Stativ der E-M1 und dem 50mm Makro aufgenommen.

Bild des Benutzers Achim Meier

...Klasse aufgenommen.
Gruß aus HH
Achim

Bild des Benutzers AndyT

Bild: 

Mit OM Zuiko Makro 4,5/135 & Raynox250 an EM1 mit hilfe von OI Share
LG AndyT

Altglassammler

Bild des Benutzers Achim Meier

... für ein Augenmakro finde ich gut. Mir persönlich ist dieses Bild aber nicht ausreichend scharf wo es scharf sein sollte. Und das Lichtsetzung zeigt mir zu viel von der Umgebung. Das ist natürlich bei einem "Augenselfie" schwierig hinzukriegen. Das Auge eines Geduldigen Models lässt da sicher mehr zu.
Aber die Idee würde ich weiter verfolgen.
Gruß aus HH
Achim

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... ist sauschwer. Und als Selfie meiner Meinung nach unmöglich. Was Andreas da abgeliefert hat, ist IMHO die Grenze dessen, was überhaupt geht - alles andere wäre reiner Zufall.

r.w. admin.

Bild des Benutzers Martin W.

Ich habe vor sechs Wochen 60,- € für die Makros meiner Augen bezahlt...

Leider war der Maschine von außen nicht anzusehen, ob drinnen eine Oly werkelt.

Weißt du was davon? Baut Oly auch Gerätschaften, um den Augenhintergrund zu fotografieren?

lg, Martin

**********
Wer mehr Bilder von mir sehen will: In meinem Profil gibt's die Links.

Bild des Benutzers AndyT

Das mit den Lichtreflexen war schwierigst - so war der Schärfebereich gefühlt ein Wimpernschlag. War froh als das Handy als Hilfsmittel im „schwarzen Loch“ meiner Pupille auftauchte und für einen Moment auch halbwegs scharf war ;)
LG AndyT

Altglassammler

Bild des Benutzers Renate Schulze

Bild: 

... habe ich mal gemacht, weil ich wissen wollte, wie das wohl so aussieht (gilt aber nicht für das Monats-Thema, da es nicht neu ist ... ;o) )

Im Hintergrund meines Auges sieht man meine frühere Gardine und die Pflanzen am Fenster und auch, wie ich die Kamera mit dem Klapp-Display hochhalte und vor mir damit rumhantiere, um es irgendwie scharf hinzubekommen.

Und nein, es ist kein Farbfehler: ich habe wirklich eine 2-farbige Iris in meinem linken Auge ;o) (stand früher auch als "besonderes Kennzeichen" so in meinem Perso "Zweifarbige Iris im linken Auge"! ... jedenfalls so lange, bis es farbige Kontaktlinsen gab, dann brauchte es nicht mehr rein ...)

Als Kind fand ich das total doof, weil unser Hund das auch hatte, und zwar auch ein Viertel braun in seinem blauen Auge (ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich damit aufgezogen wurde ...)

Als Teenager fand ich es noch doofer: passte NIE beim Schminken zur Lidschattenfarbe ... nun gut, mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, nehme ich halt keine Farbe mehr ... :o)))

Nun Makro-Thema-grübelnde Grüße,
Renate

Bild des Benutzers Achim Meier

...Augenselfie. Besser kann man es allein nicht machen!
Gruß aus HH Achim

Bild des Benutzers Renate Schulze

das freut mich!

Hat auch lange gedauert, da hat Reinhard schon Recht, von gefühlten 785 Bildern war nur eines brauchbar ... und danach hatte ich einen lahmen Arm ... ;o)

Sonnige Grüße,
Renate

Bild des Benutzers TKI

Dem Bild kann ich richtig was abgewinnen, sehr schön!

Gruß Thorsten

Bild des Benutzers Renate Schulze

... das freut mich sehr! :o)

Hab' es kurz danach noch mal probiert, weil ich auch mein anderes Auge mal "von außen" anschauen wollte, da ist es mir nicht mehr gelungen - vielleicht auch, weil ich irgendwie so was wie eine "verkappte Linkshänderin" bin, die mit rechts zumindest nicht viel Kreatives hinbekommt, sondern nur schreiben und so kann ;o)))

Aber man kann halt nicht immer alles haben ... wo sollte man auch hin damit ...? ;o)))

Sonnige Grüße,
Renate

Bild des Benutzers Ralf Schober

Bild: 

Letzte Woche ist mir am Strand in Kroatien diese nette Dame begegnet.

Bild des Benutzers Achim Meier

...von diesem hübschen Insekt. Mir persönlich fehlt es ein wenig an Brillianz im Sinne von Klarheit bei LR. Ja, ich weiß ooc ;-). Ich habe mir vorgenommen, bei diesem MT mal KEIN Insektenmakro zu präsentieren. Mir ist die Gefahr zu groß, dass die Bilder dann unbewusst immer mit den vielen sehr gut gemachten Makrostacks verglichen werden, die so im Netz kursieren . Mich hat im Moment die Idee "Ein Loch fotografieren" fest im Griff.
Gruß aus HH
Achim

Bild des Benutzers Renate Schulze

... sie grinst tatsächlich irgendwie ... ;o)

Amüsierte Grüße,
Renate

P.S.: ... eigentlich sollte dieser Kommentar unter dem von Thorsten stehen, ich hab's aber irgendwie falsch gemacht mit dem Antworten ... 'tschuldigung ...

Bild des Benutzers TKI

macht nix, ich habs auch so lesen können :-)

Gruß Thorsten

Bild des Benutzers TKI

sieht aus als ob sie lächelt :-)

Gruß Thorsten

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Klasse Insektenmakro mit Story und Tiefe im Bild. Füg noch eine Sprechblase mit flottem Spruch ein und mach ein Cartoon draus ;)

Bild des Benutzers Achim Meier

Bild: 

... klassisch hergestellte Muskatnussreibe. Hier wurde ein Blech industriell mit spitzen Nägeln traktiert, so dass die ausgefransten Ränder der Löcher sauscharf sind. Ich erinnere mich, dass mein Opa auf diese Art und Weise aus Konservendosen Kartoffelreiben herstellte. Wirklich mit einem Hammer und einem Nagel Loch an Loch eingetrieben.
Zum Bild: Muskatreibe parallel zur EM1 mit 60er Makro ausgerichtet und von unten mit einer Billiglaschentampe angestrahlt. Fokusstacking in der EM1 und ohne weitere Bea hochgeladen.
Gruß aus HH
Achim

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

.... was ist das denn da? Rost?

Kommt auf jeden Fall schon mal klasse - find ich....

r.w. admin.

Bild des Benutzers Achim Meier

...aus der Muskatnuss verharzen und sind zäh wie Unterbodenschutz. Die verhindern Rost.
Gruß aus HH Achim

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Vielleicht sollte ich meine Ente mit Muskatnuss einreiben?

r.w. admin.

Bild des Benutzers Achim Meier

...ob da die Welternte ausreicht ;-))

Bild des Benutzers Renate Schulze

... gefällt mir richtig gut! :o)

Sonnige Grüße,
Renate

Bild des Benutzers WillyH

Mir hat diese Idee sehr gefallen, du hast es sehr sauber umgesetzt.
Als Anregung: hast du probiert von hinten zu blitzen bzw mit Farbe zu belichten, vielleicht mit LC?
VG
Willy

Bild des Benutzers Achim Meier

...Bilder mit Licht von hinten sind in Planung. Das braucht aber ein wenig mehr Aufmerksamkeit als nur mal so gerade eben;-)
Gruß aus HH Achim

Bild des Benutzers Achim Meier

Bild: 

...wird ganz anders hergestellt. Hier wird Edelstahl verwendet und die extreme Schärfe erhalten diese Reiben durch ein Ätzverfahren soweit ich weiß. Gemeinsam ist beiden Reibenarten, dass sie jeweils aus vielen aneinandergereihten Löchern bestehen. Die Idee aus Rocksdorf, ein Loch (oder wie hier Löcher) als Marko darzustellen finde ich sehr reizvoll.
Bild entstand wie Reibe I
Gruß aus HH Achim

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Irgendwie kann ich mich immer nicht entscheiden, ob das graue Wiegemesser vor geschliffenem Stahl sind - oder eben Löcher.

r.w. admin.

Bild des Benutzers Achim Meier

...oder? Geht mir genauso.
Gruß aus HH Achim

Bild des Benutzers Renate Schulze

... sehr interessant aus! :o)

Sonnige Grüße,
Renate

Bild des Benutzers olyaner

Bild: 

...da ist jeder "Halt" willkommen.

Bild des Benutzers AndyT

Bild: 

Heut beim Spaziergang im Wald
Mit Zuiko makro 4,5/135 an EM1
LG AndyT

Altglassammler

Bild des Benutzers Renate Schulze

... eigene kleine Welt - gefällt mir sehr!

Auch den Schärfe-/Unschärfeverlauf finde ich sehr gelungen!

Sonnige Grüße
Renate

Bild des Benutzers TKI

Mit Pilzen tu ich mich immer schwer, das muss ich noch üben ;-)
Die hier sind schon schick!

Gruß Thorsten

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer