Sie sind hier

Graureiher

Bild: 

Aufgenommen bei Alzenau /Ufr mit Tamron SP 2,8/300 & mc14 an EM1 freihand

Bild des Benutzers TKI

Vom Bildaufbau her ist mir der Reiher zu mittig, bei horizontalem Bildformat braucht es mehr Raum in Blickrichtung. Vielleicht mal mit einen vertikalen Zuschnitt probieren das Bild interessanter zu gestalten. So wie es ist, taugt es für Dokumentation. Der Fokus scheint mir vor dem Reiher zu liegen, das kann unterschiedliche Ursachen haben. Gruß Thorsten

Gruß Thorsten

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Warum wäre das Bild durch einen anderen Schnitt interessanter? Verstehe ich nicht.
Ich persönlich finde den Schnitt hier einfach nur ausgewogen, den Umständen entsprechend vollkommen in Ordnung. Ja, ist „nur“ Doku, und? ;)
Klar, man könnte aus dem Foto auch ein Kunstwerk machen. Ideen zur Umsetzung hätte ich, z.B. den Reiher rausschneiden und verkehrt herum wieder reinkleben, den Reiher sozusagen auf den Kopf stellen ;)) :))

Bild des Benutzers TKI

Mit einem anderen Bildschnitt kann man die Bildwirkung verändern, das Ergebnis kann gefallen oder auch nicht. Es muss auch nicht gleich ein Kunstwerk daraus entstehen. Auch ich habe nichts gegen Doku, hier gehts um Kritik, um das was hätte man vielleicht anders machen können oder sollen. Das oben sind meine Gedanken zum Bild. Wenn Du die nicht verstehst, dann ist dann halt so ;)

So und jetzt geh einen Reiher knipsen, ausschneiden und verkehrt rum wieder reinsetzen. Dann stell das Bild hier rein und lass uns ein wenig kriteln ;-))))

Gruß Thorsten

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Bei manchen Fotos erzeugt man mit einem anderen Schnitt einen anderen Schnitt, bei manchen Bildern kann durch ein Schnitt ein vollkommen anderes Bild entstehen.
Mal schauen, wann ich einen Reiher vor die Linse kriege ;)

Bild des Benutzers TKI

Schau, Schau Du Schlingel verstehst mich ja doch! Den Kritiker kritisieren, macht man das? Aber warte, an Deinen Reiher werde ich besondere Maßstäbe anlegen ;-)

Gruß Thorsten

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Ich mag kontroverse Bilddiskussionen, wenn sich der Anlass oder die Gelegenheit dazu bietet, Zettel ich eine an. Darf man das?

Bild des Benutzers TKI

Klar darf man dass, gibt einem Gelegenheit über den eigenen Tellerrand zu gucken. Hauptsache es wird nicht gepöbelt wird, das nutzt nämlich niemanden.

Gruß Thorsten

Bild des Benutzers Stefan

... eure Diskussion und dieses Bild. Spontan hätte ich auch gesagt, der Ausschnitt muß anders. Hochformat und den Reiher auf Drittellinien.
Nur, mal eben probiert, es wirkt langweiliger. Das Bild im Original betrachtet, sehe ich auf einmal die Diagonale zwischen braunem Acker und grüner Wiese, die Unschärfe, die den Blick auf den Vogel lenkt....
Danke. Schon wieder etwas gelernt :-)
Zugegeben, auch mir erscheint der Schärfebereich signifikant zu weit vorne. Aber in dieser Situation ist das für mich vernachlässigbar.

Danke für's Zeigen,
Stefan

Bild des Benutzers AndyT

Bild: 

Danke für eure Kritik und eure Anregung. Das mit der Schärfe hab icv leider meinem immer schlechter werdenden rechten Auge zu verdanken.
LG AndyT

Altglassammler

Bild des Benutzers TKI

Dieser Bildaufbau wirkt harmonischer auf mich!

Gruß Thorsten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer