Sie sind hier

Kamera vs. Handy

Forums: 
Bild: 

Nun war ich dieser Tage mit meiner Frau in Paris und hatte neben meiner 5.2 auch mein chinesisches Handy mit.

Auf dem Arc de Triumph am Abend wollte ich dann ein paar schnelle Bilder zum Verschicken machen und war baff erstaunt, was dieses Teil aus der Abendstimmung gemacht hat.

Wird da langsam meine Systemkamera überflüssig?

War es mein Unterbewusstsein? Jedenfalls vergaß ich am Folgetag meine Akkus und die 5.2 war leer.

Na gut, dann halt heute mit dem Handy fotografieren, die beste Kamera ist schließlich die, die man dabei hat und war ich nicht gestern noch ob der Qualität so erstaunt?

Also los. Schnell stellte ich aber fest, dass sich beim Halten des Handys einfach nicht dieses kreative Gefühl einstellen will, wie wenn man eine Kamera in Händen hält. Die Sonne und ein fehlender Sucher taten ihr übriges. Ich kam nicht in Stimmung und es wollte keine rechte Motivfindung stattfinden.

Dennoch, mal abwarten, was aus den Bildern wird, die auf dem Handydisplay durchaus manierlich daher kommen.

Die Ernüchterung kam dann endgültig am heimischen PC. Auch die zunächst beeindruckenden Nachtaufnahmen sind bei größerer Begutachtung einfach nicht brauchbar. Zu bunt, zu scharf, zu viel Artefakte, zu viel Halo und und und.

Dazu der mangelnde Spaß und der Verlust an kreativer Energie.

Also zur Not OK, aber nun bin ich doch glücklich, dass ich auch die nächsten Jahre mit einer Systemkamera fotografieren „muss“.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer