Sie sind hier

MT März/April 2019: Fröhliche Menschen

Forums: 
Bild: 

Das Volk hat gesprochen und als Sieger ging die Kerze im vernebelten Weinkeller hervor. Bei der Gelegenheit bedanke ich mich nochmal bei Dagmar, die toll durch das Thema geführt hat. War auf jeden Fall mal wieder ne Herausforderung, sich wirklich auf so minimalistische Dinge einzulassen.

Thorsten hat für die nächsten vier Wochen "Fröhliche Menschen" vorgegeben. Damit das nicht so einfach wird, gilt als Bildformat 16:9. EBV ist erlaubt.

Start.... Ab Mitternacht.

Nochmal die Regeln:
- Ein neues Bild wird direkt als Antwort auf den Hauptpost gepostet.
- Kommentare als Antworten auf das eingestellte Bild, sie rücken dadurch eine Stufe ein. (Bitte ein bisschen dabei aufpassen, sonst wird das schnell unübersichtlich. Ich erfreche mich, Fehlpostings stumm zu schalten.)
- Beginn: 15.3.2019 0:00 Uhr MEZ
- Ende: 11.4.2019 0:00 Uhr MEZ.
- Am 11.4. sucht Thorsten dann eine Vorauswahl von 5 Bildern raus, von denen er der Meinung ist, sie wären die Tollsten und ich mache eine Umfrage. Die läuft bis zum 14.4.2019 0:00 MEZ
- Der Gewinner dieser Umfrage ist der Themensteller für den nächsten Monat und muss am Ende des Monats dann auch seine 5 Favoriten raussuchen.
- Das nächste Monatsthema beginnt dann am 15.4.2019 0:00 Uhr MEZ
- Dieses Monatsthema bleibt bis zum 11.4.2019 in der Liste der Forenthemen oben angepinnt.

- Wichtig: da Menschen abgebildet werden, bitte ich darum, auch entsprechende Einwilligungen zur Veröffentlichung einzuholen.

Foto von Thorsten.

Bild des Benutzers C-oly

Ist Frischware und Konserve erlaubt? Wenn der Rest stimmt lässt sich 16:9 ja auch durch zuschneiden herstellen.

Wobei: "Wichtig: da Menschen abgebildet werden, bitte ich darum, auch entsprechende Einwilligungen zur Veröffentlichung einzuholen." das ja in vielen Fällen die Konserven ohnehin ausschließt.

Christine

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... aber dass eine Einwilligung zur Veröffentlichung vorliegen muss, ist schon die letzten 20 Jahre der Fall.... ;-)

r.w. admin.

Bild des Benutzers C-oly

Hallo Reinhard,
Das weiss ich doch.
Aber ich habe viele fröhliche Menschen aus meinen Radfahrkursen oder meinem familiären Umfeld, wo die Einwilligung für die Aufnahme ausdrücklich ohne Veröffentlichungsrechte erteilt wird und nachträgliche Erweiterungen der Verwendung kaum einholbar sind.

Christine

Bild des Benutzers Andy

Bild: 

Glückwunsch an Thorsten - hast ja den Besuch im Keller gut ausgenutzt :-)

Hi Christiane,

also zumindest wer auf Usertreffen war, kann da auch aus der Konserve leben - die Einwilligung von den Teilnehmern ist quasi inklusive (zumindest für eine Veröffentlichung hier im Forum) :-P
Ich habe da auch noch weiteres Material im Archiv, dass ich hier nutzen könnte - aber vielleicht ergibt sich ja auch Neuware - auch im Hinblick auf das Format.
Wobei ich da auch eine Frage hätte: gilt auch 9:16...?

Andy
imeinwilligungsmodus

PS: das Bild ist natürlich nicht 16:9.....

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Bild: 

gilt auch...

r.w. admin.

Bild des Benutzers TKI

ist nicht 16:9 geht aber in die richtige Richtung :-)

Gruß Thorsten

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Echt wahr.... Musst Du messen...

r.w. admin.

Bild des Benutzers TKI

ich bezog mich auf das Bild von Andy...

Gruß Thorsten

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

....sorry.

r.w. admin.

Bild des Benutzers C-oly

Ich bin nämlich Christine und nicht Christiane.
Fröhlich sein kann ich aber trotzdem.
:-) :-)
Christine

Bild des Benutzers oly

an Thorsten und nochmals danke an alle, die sich mit dem nicht einfachen Thema "Kerzenschein" auseinander gesetzt haben.

Das neue Thema wird sich sicher stimmungsaufhellend bei dem stürmischen und nassen Wetter auswirken! :-)

Liebe Grüsse,
Dagmar

Bild des Benutzers TKI

Das hoffe ich doch, dass eure Stimmung sich dabei aufhellt :-)

Gruß Thorsten

Bild des Benutzers RAWISO

Bild: 

Weil ja nicht völlige Frischware verlangt war, hier eine Balgerei unterm Tannebbaum. (und wenn das so aussieht, wie Belichtungsanalphabet schraubt die ISO hoch, hält drauf, cropt sich dann was zusammen und transferiert den Farbmatsch in S/W - dann ist das technisch wohl genau so .... das Bild gefällt mir trotzdem)

Martin

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... außergewöhnlich. Zwei Personen halten eine dritte an den Handgelenken fest. Eigentlich ist das ein Gewaltszenario, durch die Komprimierung alptraumhaft klaustrophobisch. Dadurch, dass die Festgehaltene sich offensichtlich königlich amüsiert, hinterlässt das Bild ohne den Subtext - der mir immer noch zu knapp ist - irre Gedanken. Ein Bild, das wieder die Frage aufwirft "Was ist real - und kann man das überhaupt fotografieren?" Und ein Bild, bei dem technische Qualität absolut piepegal ist. Ich kann nicht mal sagen, ob sie schlecht oder gut ist - bei diesen Gesichtern weigere ich mich, nach Fehlern überhaupt zu suchen....

r.w. admin.

Bild des Benutzers jürgenS

published by Reinhard Wagner on Do, 11/04/2019 - 01:00

War mein Winterschlaf doch so lange. Wir haben ja schon April.

HG Jürgen
PS: Wenn nicht passend einfach löschen

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... das hat den technischen Grund, dass der Post dann bis zum 11.4. unter "Neue Forenthemen" oben angepinnt bleibt. Ansonsten würde das Thema flott ganz weit unten landen.

r.w. admin.

Bild des Benutzers Rudger

Bild: 

aufgenommen 2017 in Hanoi also eine Konserve. Wo soll man bei dem Wetter noch fröhliche Menschen finden? Das Bild ist eher nicht so toll und der nachträgliche Beschnitt auf 16:9 macht es nicht besser aber es ist ein Anfang. Die ältere Dame, also die Mutter, hat uns in hervorragendem Englisch erklärt das sie Amerikaner nicht mag aber die Deutschen O.K. findet. Das hat uns später zu gruseligen Spekulationen über ihre Vergangenheit veranlasst. Fröhlich waren die Mädels aber auf jeden Fall.

Gruß
Rudger

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Mach den Beschnitt nicht hochkant, sondern quer, und schneide gnadenlos alles ober und unterhalb der Hände ab. Wesentlich sind hier die Gesichter und die Hände. Auf die Füße kann ich lockerst verzichten. Du wirst merken, das Bild wird viel intensiver. Selbst wenn das ursprünglich ein 4:3-Hochformat ist, sollte 16:9 quer gerade so gehen. Die Hände oben müssen drauf, wenn es nicht anders geht, den Unterarm unten opfern.

r.w. admin.

Bild des Benutzers Thomas N

Bild: 

Samba-Karneval 2018: Lichtertreiben im Milchquartier
Mit dem Lichterteiben im sog. Milchquartier startete am Freitagabend,den 22.2.18 der Bremer Samba-Karneval mit Geheimnisvollen Lichtgestalten.
Diese Aufnahme zeigt die mit leuchtenden Blumen geschmückte Person, die mir zur Aufnahme zulächelte. Für mich eine starke Persönlichkeit mit Freude, Fröhlichkeit in der kühlen Nacht voller froher Menschen.

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... Eigentlich ist 16:9 die Vorgabe... Überleg mal, wie Du das günstig beschneidest. Das ist nicht ohne. Eventuell ist da sogar ein Hochformat angesagt. Blumen und Gesicht auf Drittellinie. Dann wird man die Person im Hintergrund los. Und die Reflexionen von der Glasscheibe.
Zur Aufnahme: Ich habe das Gefühl, die ist "von oben runter". Das macht die Frau klein. Kann das sein, dass Du mit der Kamera am Auge fotografiert hast? Ich nehme die Kamera eigentlich bei Porträts gar nicht mehr ans Auge. Die entfesselte Kamera ist von der Höhe her flexibler und behindert die Kommunikation zum Menschen nicht.

r.w. admin.

Bild des Benutzers Thomas N

Ups. 16:9 habe ich ganz übersehen, sorry. Wir standen uns ditrkt mit Blickkontakt gegenüber. Der Schleier rechts ist war eine tolle Performance auf Stelzen. Schaue ich, was geht.

Bild des Benutzers Thomas N

Bild: 

Hier noch mal das Foto. Die Spiegelung im Fenster habe ich rausgenommen und hoffe an dieser Stelle auf 'grünes Licht'.
LG Thomas

Bild des Benutzers C-oly

Hochkant ist auch erlaubt und würde hier besser passen, glaube ich.
Bei der Quervariante in 16:9 bleibt mir zu wenig von der Frau übrig.
Christine

Bild des Benutzers Thomas N

Bin bei Dir. Bloss Hochkant 16:9 schneidet die Hand oder due beleuchteten Blumen ab. Im Hochkant auch ein schmaler Pfad. Mal schauen..

Bild des Benutzers jürgenS

Bild: 

...nicht zu mir, sondern zur Veröffentlichung der Aufnahmen.
Bild wurde vor gut einem Jahr aufgenommen. Jetzt mal auf 16:9 beschnitten. Ganz schön schwierig das MT;-)
HG Jürgen

Bild des Benutzers TKI

was wäre das Leben ohne Herausforderungen ;-)

Gruß Thorsten

Bild des Benutzers Thomas N

... ein breit-offenes Lächeln im 16:9

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Bild: 

Mal als Anregung. Mal den Leuten aufs Dach steigen.... ;-)

r.w. admin.

Bild des Benutzers Blende 8

Bild: 

Beschnitt auf 16:9, sonst ooC.

Gruß Rudolf

#NoUploadFilter

Bild des Benutzers C-oly

Fröhlich ja, aber zuweit im Hintergrund, war mein erster Gedanke, als ich das Bild in klein gesehen habe. Und ist leider auch mein zweiter Gedanke, nachdem ich es mir in groß nochmal angeschaut habe.
Vielleicht den Beschnitt lieber hochkant auf 9:16 machen und zwar so, dass du zwischen die beiden Smarts kommst?
Christine

Bild des Benutzers Blende 8

Bild: 

hat grade so gepasst ohne zu viel abzuschneiden.

Gruß Rudolf

#NoUploadFilter

Bild des Benutzers C-oly

Hm, es ist wirklich schwer, sich zwischen der Hochformat und der neuen Breitformat-Variante zu entscheiden.
Beim Hochformat stehen die Personen mehr im Blickpunk, bei der neuen Breitversion ist der Kontext besser ersichtlich. Mir gefallen beide "Scherenschnitte".
Christine

Bild des Benutzers Blende 8

mir ist das Hochformat zu eng. Irgendwie geht da was verloren.

Gruß Rudolf

#NoUploadFilter

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... die Schere nochmal ansetzen. Weniger Smart, mehr gelbe Menschen....

r.w. admin.

Bild des Benutzers Blende 8

schnippeln ist nicht so mein Ding, das kommt von den zittrigen Händen :)

Gruß Rudolf

#NoUploadFilter

Bild des Benutzers Blende 8

Bild: 

und mehr von den gelben Menschen.

Gruß Rudolf

#NoUploadFilter

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... echt....

r.w. admin.

Bild des Benutzers Blende 8

mir auch ;)

Gruß Rudolf

#NoUploadFilter

Bild des Benutzers C-oly

Bild: 

Tja, was soll ich sagen. Eine der ersten Spielerein mit meiner E-M1 Mark II war doch tatsächlich, auf der gemütlichen Couch auszuprobieren, wie gut der Selfiemodus funktioniert.
Da die Beleuchtung eher suboptimal war, mir die dritte Hand für Reflektorhaltung etc. noch nicht gewachsen ist und meine Jugend auch schon ein bisschen länger her ist, habe ich mich dann für den Gemäldefilter entschieden.

Fröhlich übrigens deshalb, weil mir die E-M1 Mark II zu einem günstigen Preis als Austauschmodell für eine 5 1/2 Jahre alte E_m1.1. zugelaufen ist und nun neue zusätzliche Spielmöglichkeiten bietet.

Christine

Kamera ist derzeit für JPEG auf 16:9 eingestellt, Foto ooc nur verkleinert.

Bild des Benutzers Blende 8

Ohne so auffällig an der Kamera vorbei zu schauen.

Gruß Rudolf

#NoUploadFilter

Bild des Benutzers C-oly

Wobei das vorbeischauen ein draufschauen auf das Display ist und ich gestern schon festgestellt habe, dass es ganz schön schwer ist, mehrmals unverkrampft fröhlich zu sein und gleichzeitig Licht-und Schattenverteilung im Auge zu behalten.:-)

Christine

Bild des Benutzers Blende 8

ein Selbstporträt geht ja auch ;)

Gruß Rudolf

#NoUploadFilter

Bild des Benutzers C-oly

ein Selbstporträt ist eine viel zu ernsthafte Sache. Da geht kein Gemäldefilter und die ausgefressene Lichter sind da auch nicht erlaubt...
Ein weiteres vorzeigbares Ergebnis habe ich noch nicht, aber immerhin beim Experimentieren herausgefunden, dass der Gemäldefilter zu harte Schatten und ausgefressene Lichter (natürlich in Maßen) verlangt, um Struktur ins Gesicht zu bringen. Eine besser ausgeleuchtete Aufnahme hat mein Gesicht zu einem ausdruckslosen Comic-Gesicht gemacht.

Außerdem steigt meine Hochachtung vor Models mit jedem weiteren Versuch an- den Kopf genau so drehen, dass der Hals noch straff ist, Licht+Schatten passt und das Lächeln auch noch natürlich rüberkommt- echt schwierig.

Ich bleibe dran,
Christine

Bild des Benutzers TKI

Nicht das Ihr denkt, dass ich mich nicht um mein gestelltes Monatsthema kümmere, weil ich nichts kommentiere, ich bin jeden Tag am gucken was Ihr hier so so einstellt. Also keine Vermisstenanzeige aufgeben ;-)

Gruß Thorsten

Bild des Benutzers oly

Bild: 

Das Problem, Menschen in fröhlicher Stimmung abzubilden, liegt, so denke ich, darin, dass man sie erstmal finden muss.
Und, dass sie, wenn man sie vorher um Erlaubnis gebeten hat, sie ablichten zu dürfen, nicht mehr die Emotionen ausstrahlen, die sie vorher gezeigt haben.

Beim öffentlichen Ladies Run 2015 in Essen waren beim Zieleinlauf dann aber echte Emotionen spürbar- ich wäre auch froh gewesen, die Kilometer bei dem Nieselregen geschafft zu haben.

Die Schwierigkeit bei "Altware" sehe ich dann darin, ein Motiv, das man ja vorher bewusst in einem bestimmten Format gestaltet hat, in ein anderes umzuschneiden.

Eine schwierige Aufgabe, die du uns da gestellt hast. Da bleibt wohl nur die Kamera auf 16:9 einzustellen und auf eine Gelegenheit zu warten. :-)

Liebe Grüße, Dagmar

Bild des Benutzers Haifisch

Bild: 

Die Jungs sind nun doch arg aufgrund der 16x9 Vorgabe beschnitten :-)
EBV mit DXO.

--
Gruß aus Berlin
Wolfhard

Bild des Benutzers Christian_Vogtland

Bild: 

hat es da ganz schön.
Aber ansonsten war es eigentlich ganz angenehm im Streichelzoo.

MfG
Christian

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Das gefällt mir aber ganz schön und es trifft das Thema ziemlich gut, vor allem weil es so authentisch ist. Ein Foto mit starker Aussage und grafisch wirkungsvoll.
Mit der "Fröhlichkeit" ist es nämlich gar nicht so simpel, finde ich, dass diese auch so auf dem Foto rüberkommt.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer