Sie sind hier

Merkwürdige Verzerrung

Forums: 
Bild: 

Ich arbeite schon etwas länger mit Luminar, aber jetzt ist mir bei Luminar 3 ein neuer Fehler begegnet: Hochformatfotos als .ORFwerden richtig angezeigt, aber beim Export ins Querformat verzerrt. Mache ich etwas falsch, oder ist das ein Programmfehler?

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... ich starte mal Luminar.....

r.w. admin.

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

jetzt ist es betriebsbereit...

r.w. admin.

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... macht er einwandfrei. Hochformat, umgewandelt in b/w. Geht.

r.w. admin.

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... und welche Plattform? Win? Apple?

r.w. admin.

Bild des Benutzers lenkerbruch

Em 5.2
Danke für die schnelle Antwort. Mit Luminar 2018 kenne ich das Problem nicht.

Bild des Benutzers lenkerbruch

Es scheint erst beim Exportieren aufzutreten. Verschiedene Ausgabeformate habe ich schon versucht, das ändert nichts. Skylum schreibt, dass sie sich darum kümmern werden. Mal sehen.

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Bild: 

Ich habe hier unter WIN, dass er mir das ORF bearbeiten lässt, alles wunderbar. Aber dann blockiert er den Export. Dann mache ich ein anderes auf, mache es zu, mache das erste wieder auf, siehe da, Export geht. Und zwar einwandfrei. Scheint ein Apple-Problem zu sein. Auch das E-M5II-ORF geht bei mir. Allerdings habe ich hier einen "Werkslook" verwendet und einen Filter draufgesetzt, da hat er das Zicken angefangen. Hattest Du einen Werkslook genutzt?

r.w. admin.

Bild des Benutzers Hermann

Ich kenne Luminar nicht. Aber bei Photoshop gibt es ein Kreuzchen bei 'Proportionen beibehalten', das man bei Änderungen der Bildgröße setzen sollte. Ist so trivial wie der manuelle Ring an Olympus PRO Objektiven, der nicht gezogen werden sollte, wollte man denn, dass der AF funktioniert. Wird einfach oft vergessen/übersehen ;) Gruß, Hermann

Bild des Benutzers lenkerbruch

ohne dass ich prinzipiell etwas an der Arbeitsweise geändert hätte. Ich werde mal nach Häkchen suchen.

Bild des Benutzers lenkerbruch

habe ich nicht benutzt, mache ich auch nur ganz selten, sondern mehrere Filter auf unterschiedlichen Ebenen. Merkwürdigerweise wird mir das Bild auch in der kleinen Vorschau verzerrt angezeigt, normale Proportionen bekommt es erst, wenn ich es öffne. Hoffentlich ein Fehler, der beim nächsten Update behoben wird. Zu Anfang ist Luminar 3 auch ständig abgestürzt, mittlerweile läuft es ziemlich stabil.

Bild des Benutzers lenkerbruch

dass sie diesen Fehler mit dem kommenden Update in den nächsten Tagen beseitigt haben wollen. Mal sehen.

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... bin ich gespannt. Soll ja auch schneller werden. Da muss was kommen. Sonst springen ihnen die User ab - und die Jubelperser, die das Programm hochgejazzt haben, kriegen ein Rufproblem.

r.w. admin.

Bild des Benutzers lenkerbruch

habe ich eingespielt. Natürlich hat es das Verzerrungs-Problem nicht beseitigt. Der Start dauert immer noch lange. Jetzt wurde mir empfohlen, Luminar neu zu installieren. Mal sehen...
Ich ahne, warum das mit der Datenbankfunktion so lange gedauert hat, es scheint wohl zu schwierig zu sein.

Bild des Benutzers lenkerbruch

hat natürlich auch nichts geholfen, sondern mir wieder nur die Datenbank durcheinandergebracht. Mal sehen, ob den Skylum-Leuten jetzt noch etwas einfällt.

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... ist schon was eingefallen, sie schicken Mails raus, dass sie ein total tolles, neues Programm auf den Markt gebracht haben. Luftbildverbesserung für Drohnen.
So kann man's auch machen...

r.w. admin.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer