Sie sind hier

UWW beim Filmen - warum der Hintergrund schwankt

Forums: 
Bild: 

Eventuell ist es euch schon mal aufgefallen. Ihr filmt mit eurem 12-40 und beim Ankucken fällt euch auf, dass das Video in den Ecken gruselig schwankt. Wie aus Pudding. Stabi kaputt? Nein. Die Ursache ist ziemlich simpel.
UWWs sind optisch (oder digital) auskorrigiert. Das bedeutet, die Abbildung wird in den Ecken in die Breite gezogen, damit man keine Tonnen"verzerrung" hat. Solange man fotografiert, ist das prima. Beim Filmen ist das ein "bisschen" lästig, denn wenn man jetzt schwankt, gleicht zwar der Stabi dieses Schwanken aus - dazu ist er ja da - aber der Stabi gleicht das Schwanken ja dadurch aus, dass er nicht mehr das Bild in der Bildmitte nimmt, sondern das am Rand. Und das wird - Überraschung - stärker "entzerrt" als das Bild, das in der Mitte geliefert wird. Damit ändert sich aber die "Entzerrung" eines Bildelements. Es wird mal dicker, mal dünner, je nach Wackelei. Und das sieht man im Video.
Dieser Effekt wird mit kürzerer Brennweite stärker. Ab 17mm ist es nicht mehr so schlimm, ab 20mm kommt es eigentlich nicht mehr vor.

Abhilfe: Kamera ruhig halten. Wenn man das nicht kann, Stativ. Oder längere Brennweiten verwenden.

Es gibt noch eine Abhilfe: M-IS1 verwenden. Damit wird der Bildwinkel so beschnitten, dass der Effekt schwächer auftritt. Aber eine längere Brennweite verwenden ist da dann sinnvoller.

Das Bild soll das demonstrieren. 14mm. Links oben ist ein Zaunelement, das durch die gekippte Kamera eine Trapezform bekommen hat. Im nächsten Beitrag dann das gleiche Zaunelement, aber die Kamera etwas bewegt. Das Trapez ist deutlich abgeschwächt. In einem Film würde das Zaunelement also scheinbar die Form ändern.
Leider kann man den Effekt im Foto nicht wirklich gut darstellen, da der Stabi bei einem Foto immer in Zentralstellung beginnt zu stabilisieren und bei einem Weitwinkel eigentlich nie in die Endstellung fährt, wo der Effekt erst wirklich krass wäre. Im Video passiert das aber durchaus.

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Bild: 

Und hier das gleiche Motiv mit halbwegs geradem Zaun.

r.w. admin.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer