Sie sind hier

LC im Zeltlager

Forums: 
Bild: 

Die Jugendlichen unserer Kirchengemeinden in der Region waren gerade auf Sommerfahrt im Zeltlager an der Ostsee. Es kam der Wunsch auf, dort „Lightpainting“-Aufnahmen zu machen. Also bin ich für eine Nacht dazugestoßen…

Als der Himmel richtig dunkel war haben die Jugendlichen mit Knicklichtern unter dem Sternenhimmel Lichtspuren gemalt. Dann hatten sie noch mehr Ideen...

Später, als alle U18 in den Zelten waren, habe ich noch eine Weile Sternenspuren aufgenommen. Achim hat mich auf die Idee gebracht, die Sternenspuren in das Bild mit den Knicklichtern zu montieren. Habe ich jetzt mal gemacht.

Die Sternenspuren-Profis unter euch werden mit Sicherheit herausfinden, wie lange Zeit zwischen den beiden Fotos lag. ;-)

Bild des Benutzers jürgenS

Ist dies eine neue Züchtung von Nachtleuchtgewächsen...Jetzt noch viiiel bunter und farbiger;-)))Ihre Pflanzrichtung muss aber in Richtung Polarstern erfolgen:-)

HG, Jürgen
PS: Mit Achim auf Tour, und mit seinen Ideen, gibt es immer etwas zu entdecken

Bild des Benutzers iamsiggi

Da ist ja unten richtig viel los!

Ich hoffe aber ihr konntet den Sternenhimmel auch bewundern.

Siegfried

--
Siegfried
"Man sieht nur das, was man weiß"

http://www.AustrianAviationArt.org/cms

Bild des Benutzers Thomas N

Klare Idee. Die Jugendlichen haben die Leuchtsticks auch gut bewegend, scheint so auch in die Luft geworfen? Die Montageidee von Achim passt genau. In grosser Auflösung wirkt der Sommerabend. Dein Beitrag regt an.
Gruss, Thomas

Bild des Benutzers Martin W.

LC ist schon ne Macht!
So konnte ich ganz in Ruhe die Jugendlichen mit ihren Knicklichter dirigieren, bis der untere Bildrand schön gleichmäßig "voll" war. Und danach haben sie die Lichter hoch geworfen!
Für die Sterne hatten die U18er keinen Blick. Deshalb ja meine Sternenspuren im Anschluss und die Montage.
LG & Dank für die Kommentare,
Martin

**********
Wer mehr Bilder von mir sehen will: In meinem Profil gibt's die Links.

Bild des Benutzers Norbert

Tofte, die Idee ist top, tolle kräftige bunte Farben.
LG Norbert

Norbert Hoppmann

Bild des Benutzers Tarnkappe

Sieht ja herrlich schrill aus :-)
Die geworfenen Knicklichter kommen aber recht schwach zur Geltung. War die Basisbelichtungszeit evtl. etwas zu lang?

Gruß Dieter

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Basisbelichtungszeit erhöhen hilft bei bewegten Lichtquellen nix. Nur ISO hoch oder Blende auf.

r.w. admin.

Bild des Benutzers Martin W.

Dann wäre allerdings auch der Abendhimmel bzw. der Sonnenuntergang und die langsam bewegten Knicklichter heller geworden. Die finde ich aber sehr gut so, wie sie sind. Da machen für mich die blassen "fliegenden" Knicklichter keinen Abbruch im Bild.

**********
Wer mehr Bilder von mir sehen will: In meinem Profil gibt's die Links.

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Eben, das mit LC ist immer eine Balance zwischen den drei Parametern. Das ist bisweilen richtig stressig - vor allem wenn sich das Licht abends dauernd ändert.

r.w. admin.

Bild des Benutzers Martin W.

Na, bei mir war ja klar, dass der Abendhimmel immer dunkler wird. D.h. Testbild mit dem Sonnenuntergang und dann "ab dafür" mit den Knicklichtern...

Wir haben auch noch Schrift aufgenommen mit den Knicklichtern. Musste ich dann natürlich noch spiegeln (warum können unsere Kameras das eigentlich noch nicht?). Die Jugendlichen waren dann sehr stolz, was sie da hin bekommen haben. Und das ist doch die Hauptsache und Sinn des Projektes gewesen :-)

**********
Wer mehr Bilder von mir sehen will: In meinem Profil gibt's die Links.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer