slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8 slideshow 9

Adventskalender 24.12.

So. Hier gibt's nochmal ein PEN-F-Buch. Das ist aber nur EIN PLATZHALTER.
Ja, es wird verschickt. Aber nicht signiert.
Denn
Es steht für einen PEN-F-Kurs in Rocksdorf.
Und zwar 1:3. Susanne kocht, ich mach den Erklärbär und ich engagiere ein Model. Nur Du. Und wir Drei.
Termin klären wir ab.
Du musst das Buch dann auf den Kurs mitbringen und dann signiere ich es.
Das wird der letzte PEN-F-Kurs sein, den ich halten werde.

Und jetzt wünsche ich schöne Weihnachten.

Adventskalender 23.12.

Ab jetzt gibt's die Pakete nicht mehr rechtzeitig zu Weihnachten. Also wer noch ein Weihnachtsgeschenk gesucht hat - zu spät. (Man kann ja mal im Shop schauen, ob man da noch einen PDF-Download oder einen Kurs findet, aber Pakete kommen vor Weihnachten nicht mehr an.)

Hier noch mal ein OoC-Buch, weil es beim letzten dann doch ein paar mehr Gebote gab. Wer es signiert haben will, muss das in die Mail reinschreiben, sonst kommt es verschweisst, wie abgebildet.

Adventskalender 22.12.

Heute, zum 4. Advent, gibt's was ganz Besonderes. Ich hab's auf pen-and-tell und fotografierer.com schon mal thematisiert, vor zwei Jahren und fünf Tagen ist Asgard gestorben.
https://fotografierer.com/?p=315

Adventskalender 21.12.

Und nochmal ein Olympus Notizbuch. Mit Original-Olympus OM-D-Bleistift.
Wer jemals in Rocksdorf war, dort liegt so ein Buch als Gästebuch aus, nur ist bei dem hier der geprägte Druck vorne drauf noch wesentlich schöner.

Adventskalender 20.12.

Ein Buch, das jetzt schon wieder historisch ist: Das Kamerabuch zur E-M5. Original eingeschweisst. Seit Jahren vergriffen.
Gerade überprüft: Die "Buchrakete" will für ein neues Exemplar fast 90 Euro haben. Gebraucht ist es nicht unter 27,90 zu kriegen.

Adventskalender 19.12.

Heute gibt's wieder was aus dem Fundus. Diesen Plastiktorso habe ich seinerzeit bei der Schließung von Wolf Fotomedia in Fürth "ergattert". Da gehört noch ein rotes T-Shirt von Joby dazu, auf dem steht "Anfassen erlaubt" - weil da normalerweise der Diagonalgurt dazugehört, der da drapiert war. Das T-shirt (Größe S) liefere ich mit, genauso wie das rote Top, das ich dem Torso für's Foto angezogen habe.
Was ein(e) Fotograf(in) damit anfangen kann? Lichtführung üben.

Vorsicht: Das Ding ist, wie man sieht, im Maßstab 1:1....

Adventskalender 18.12.

Hier wieder mal eines meiner Autorenexemplaren. E-M1 MARKII. Nicht im Bild: Eine CD mit den beiden (!) PDF-Versionen der letzten, verfügbaren Version.

Wer das Buch signiert haben will, bitte entsprechend Bescheid sagen - es ist dann natürlich nicht mehr Original verschweisst.

Adventskalender 17.12.

Ein Fotorucksack/Tasche. Die Tasche kann als Rucksack, Handtasche und Umhängetasche getragen werden. Sie hat einen Regenschutz im Boden und innen drin Platz für eine mFT-Kamera mit montiertem Objektiv und weiteren 6 Objektiven. Dazu noch Taschen für allerlei größeren und kleineren Kram und noch ein oder zwei Blitze. Die Tasche ist gerade 35 cm hoch. Wer mehr Bilder sehen will:
https://www.taschenfreak.de/TASCHEN/LIDL/RX/index.htm
Die Tasche sieht aus wie neu. (Wurde von Peter gespendet)

Adventskalender 16.12.

Diesmal gibt's einen POS-Presenter "Olympus PEN" in Weiß. Und einen Joby-Kameragurt. Das ist ein Diagonalgurt, nicht so ein High-Tech-Gerät wie der Sunsniper, aber dafür halt unauffälliger. Relativ schmal, deswegen eher nicht für das große Gerät zu brauchen. Aber für ne PEN mit einem 17er oder 25er - absolut brauchbar.
Den habe ich von Foto Wolf in Fürth bekommen, als die den Laden zugemacht haben. Der war dort in der Ausstellung, deshalb gibt's keine OVP.

Adventskalender 15.12.

Heute gibt's zehn Original Olympus OM-D-Bleistifte. Durchgefärbt, erstklassige Qualität mit Radierer am Ende. Sehr analog, sehr nachhaltig. Kein Eintrocknen der Mienen, schreiben auch senkrecht nach oben, benötigen keinen Akku und sind wetterfest und klimasicher. Das ideale Schreibgerät für das 3. Jahrtausend.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer