Sie sind hier

MT Juli/August 2020: Selbstbildnis im Doppelpack

Forums: 
Bild: 

Achim hat den Klopp gemacht. Immer Zweiter und dann einen ungefährdeten Sieg hingelegt.

Das nächste Thema lautet "Selbstbildnis im Doppelpack."

Die Bilder sollen mit Mehrfachbelichtung, LiveComposite oder den Möglichkeiten von OIPalette oder Workspace erstellt werden (z.B. Darken Composite) "Wer bin ich, und wenn ja, wie viele?" (Bitte keine Diskussionen über Prechtl...)
Frischware, keine Composings außerhalb von Kamera und Workspace. Belichtungsanpassung und leichte Retusche ist allerdings erlaubt.

Zum Bild: das wurde nicht von Achim gemacht, sondern von Ahmed, der ist mit der Veröffentlichung einverstanden.

Nochmal die Regeln:
- Ein neues Bild wird direkt als Antwort auf den Hauptpost gepostet. (Also bei einem neuen Bild nicht auf "Antwort" klicken, sondern bis zum Ende des Threads scrollen und dann die dort vorzufindenden Antwortfelder nehmen.)
- Kommentare als Antworten auf das eingestellte Bild, sie rücken dadurch eine Stufe ein. (Bitte ein bisschen dabei aufpassen, sonst wird das schnell unübersichtlich. Ich habe keine Möglichkeit, falsche Postings "umzuhängen".)
- Beginn: 15.7.2020 0:00 Uhr MEZ
- Ende: 11.8.2020 0:00 Uhr MEZ.
- Am 11.8. sucht dann Achim eine Vorauswahl von 5 Bildern raus, von denen er der Meinung ist, sie wären die Tollsten und ich mache eine Umfrage. Die läuft bis zum 14.8.2020 ca 8:00 MEZ
- Der Gewinner dieser Umfrage ist der Themensteller für den nächsten Monat und muss am Ende des Themas dann auch seine 5 Favoriten raussuchen.
- Das nächste Monatsthema beginnt dann am 15.8.2020 0:00 Uhr MEZ
- Dieses Monatsthema bleibt bis zum 11.8.2020 in der Liste der Forenthemen oben angepinnt.

Bild des Benutzers Klausihonig

Hallo Achim,
Glückwunsch zum verdienten ersten Platz! Auch wenn das in dieser Runde irgendwie alles anders war - nicht nur vom Timing. Egal: Deine Bildersequenz ist zu Recht auf dem Treppchen ganz oben gelandet.
Und dann bin ich gespannt, was dann in diesem Monat an Output kommt. Ich selber bin urlaubsbedingt vermutlich eher außen vor...
Es grüßt der Klaus

ho

Bild des Benutzers Renate Schulze

... ganz herzlichen Glückwunsch zum Monatssieg, lieber Achim!

Dein Bild war auch mein Favorit, wobei ich leider nicht mehr mit abstimmen konnte, da alles vorzeitig beendet war (ich war zu spät ...), aber zum Glück hast du ja trotzdem gewonnen, was mich sehr freut! :o)

Ein spannendes neues Thema hast du dir ausgesucht, ich bin mega-neugierig auf die Umsetzungen und alles, was ich auch dieses Mal ganz sicher wieder lernen werde (wie beim letzten Selbstbildnis ja auch schon).

Sonnige Grüße,
Renate

Bild des Benutzers elfchenlein

Ich bin immer wieder begeistert von Deinen tollen Bildideen und der fantastischen Umsetzung! Total inspirierend, was Du hier immer wieder ablieferst. Ich bin ehrlich gesagt auch völlig baff, dass Du jetzt erst zum ersten Mal gewonnen hast, das hätte ich anders eingeschätzt.

Grüßle von Antje

Bild des Benutzers KFH

Ein prima Thema hast du dir da ausgesucht. Ich bin schon ganz gespannt was uns dazu einfällt.

An Klaus: Im Urlaub hast du doch endlich Zeit dich mit solchen Dingen frei zu befassen. Dann jetzt vielleicht mal wieder ein paar größere Dinge fotografieren und die kleinen etwas zurückstecken ;-))

PS endlich geht es weiter, ich dachte es ist eine Sommerpause und ich hab wieder nichts mitbekommen:-)

Lieber Gruß aus Niedersachsen
Frank

Have fun!

Bild des Benutzers Klausihonig

...mach ich doch die ganze Zeit!!
Nee, aber im Urlaub radeln wir an der Rhone von Genf zum Mittelmeer. Da kann ich nix mit Stativ und LC machen...
Salut sagt der Klaus

ho

Bild des Benutzers Achim Meier

...doch die Kamera auch auf ein Cidre-Glas stellen und mit Selbstauslöser knipsen. Dann machste mehrere Selbstbildnisse und fügst sie auf'm Smartphon via OI.PALETTE zur Fotostory zusammen. Wäre voll regelkonform. Also,keine Ausrede, Klaus;-)
Gruß aus HH Achim

Bild des Benutzers Martin W.

Photostory gilt?!

*thumbsup*

**********
Wer mehr Bilder von mir sehen will: In meinem Profil gibt's die Links.

Bild des Benutzers Achim Meier

Ist ja eine der Möglichkeiten, mit Bordmitteln sozusagen das Wirkspektrum unserer Fotoapparate zu erweitern.
LG Achim

Bild des Benutzers lenkerbruch

werde ich am Genfer See auch. Aber eher in die andere Richtung.

Bild des Benutzers Achim Meier

...Bin gespannt, was so zu Stande kommt im nächsten Monat.
Siedendheiß fällt mir ein, dass ich noch bei Dir anrufen wollte. Kaum ist Schluss mit Arbeit, schon komm ich zu nix mehr ;-)
Anruf kommt.
Gruß aus HH Achim

Bild des Benutzers WillyH

Herzlichen Glückwunsch! Verdienter Sieg!
Ich werde das neue Thema mit meine andere Persönlichkeiten besprechen und schauen was wir auf die Reihe stellen können :-)
Viele Grüße von uns Alle.

Bild des Benutzers Achim Meier

...im Marmeladenglas kenne ich ja schon. Bin gespannt auf die anderen multiplen Persönlichkeiten in Dir.
Gruß aus HH Achim

Bild des Benutzers Achim Meier

...trifft es ganz gut. Zweiter oder Dritter war ich ja wirklich oft genug. Umso mehr freue ich mich, dass es bei dem zurückliegenden schwierigen Thema geklappt hat. Jetzt freue ich mich auf Eure Doppel- bzw. Mehrfachselbstbildnisse! Unsere Fotoapparate und die dazugehörigen "Weichwaren" ermöglichen allerhandlei ungewöhnliche Bilder nur mit Bordmitteln zu realisieren. Das Ganze mache ich natürlich nicht ganz uneigennützig, denn ich bin mir sicher, dass ich auch diesmal von der Ideenvielfalt im Forum profitieren werde und meine Lernkurve weiter ansteigt.
Zum Anreisser-Bild: Es entstand während eines Fotokurses mit SchülerInnen der Ausbildungsvorbereitung. Irgendwie kamen wir auf St. Martin zu sprechen, der ja seinen Mantel mit einem Bettler teilte. Ahmed hatte dann die Idee mit seiner Lederjacke und war mit dem Ergebnis zufrieden. Sowas macht Spaß und genau den wünsche ich uns beim Monatsthema.
Gruß aus HH Achim

Bild des Benutzers Klausihonig

... Spaß und Kameratricks. Und keine elfenlangen philosophischen/politischen Traktate. Bitte.
Klaus

ho

Bild des Benutzers panomatic

.

LG Andreas

Bild des Benutzers mosi62

das dir das letzte MT nicht gefallen hat, ist ja OK und hat wohl auch jeder mitgekriegt.
Aber dieses nachtreten gegen Antje ist einfach nur zum ******

Willkommen auf meiner persönlichen Ignoreliste
*plonk*

Bild des Benutzers panomatic

.

LG Andreas

Bild des Benutzers mosi62

.

Bild des Benutzers elfchenlein

Der Kommentar weiter oben hat mich emotional schon etwas getroffen, umso schöner ist es, so gute Freunde wie Dich zu haben :-)

Vielleicht war es nicht sonderlich klug von mir, mein Herz und meine Gedanken beim letzen MT so weit zu öffnen :-( Tut mir leid, wenn ich damit jemanden verletzt haben sollte...

Grüßle von Antje

Bild des Benutzers Martin W.

Na, wenn mein Namensgeber schon das Aufmacherbild ist bin ich ja wohl raus... ;-)

Nee, im Ernst:
Ich habe schon eine Idee. Weiß nur noch nicht, ob ich Zeit und Muße finde, das umzusetzen.

lg, Martin

**********
Wer mehr Bilder von mir sehen will: In meinem Profil gibt's die Links.

Bild des Benutzers Achim Meier

...bist Du raus! Im Gegenteil, ich zähle auf Dich!
Gruß aus Lurup
Achim

Bild des Benutzers Achim Meier

Bild: 

...an so'nem großen Kaleidoskop hab ich auch schon mal Aufnahmen gemacht. Das wäre mir jetzt zum MT garnicht eingefallen. Wie haste das gemacht? Fertiges Kaleidoskop in einer Illusionsausstellung oder selber was aus drei Spiegeln gebaut?

Bild des Benutzers OM-D

Bild: 

Nicht immer ein ...

Komplett OOC: Hier im Urlaub direkt von der SD-Karte per WiFi zum Phone.

Beste Grüße, Andreas

Bild des Benutzers OM-D

Bild: 

Olympus OM-D E-M1 Mk. II (Fw. 3.2) - 17mm/1.2 - ISO 1600 - f/2.8 - 1/30 s. - WB man.

Für mich war es das erste Mal, dass ich diese Funktion bei einer Olympus-Kamera überhaupt zur Kenntnis genommen habe - geschweige denn vorher verwendet. So wie es verstanden habe, wird ein dunkler Anteil des Bildes nachbelichtet. Das würde den dunklen Hintergrund beim Einführungsbild oben erklären. Ich wollte aber eine normalen Zimmerhintergrund. Daher habe ich ein Stück Papier als Halbkreis zugeschnitten und hinter den Schutzfilter geklemmt - und nach der ersten Belichtung gedreht.
Erschwerend kam noch dazu, dass ich hier im Strandurlaub nur die kleinste Ausrüstung mit zwei Objektiven dabei habe: So wie im Bild zu sehen ist, plus die OM-D E-M1 Mk. II und das 12-100/4 (mit der das Ausrüstungsfoto entstanden ist.)

Ansonsten habe ich, wie beim vorletzten MT („Selbstbildnis“), versucht ein Farbbild mit fast nur einer Farbe zu schaffen: Blau.
https://oly-e.fotografierer.com/?q=comment/21401#comment-21401

Beste Grüße, Andreas

Bild des Benutzers Thomas N

Starke Idee mit Deinem Spezialfilter. Und das Bild ist Klasse. Gute Urlaubstage, Thomas

Bild des Benutzers Achim Meier

...steckt in diesem Fall auf jeden Fall ein kluger Kopf!

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Perspektivisch für meinen Geschmack zu frontal bzw. zu sehr anhand der Wand ausgerichtet (ich weiß, auffällig parallele Linien im Bild bzw. Kamera orthogonal anhand von Flächen ausgerichtet wird gemeinhin als bewusstes Fotografieren angesehen). Dürfte wenn es nach mir geht bei diesem szenischen Motiv aber deutlich organischer komponiert sein...

Bild des Benutzers Achim Meier

...das Bild hätte dann etwas mehr Schnappschusscharakter. Aber mir persönlich gefällt es so besser wie es fotografiert wurde.
Gruß aus HH Achim

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Schnappschusscharakter meine ich eben nicht. Das ist genau die Denke, die häufig bei fortgeschrittenen Amateure m.E. irrtümlich vorliegt ;)
Vergleichbare Szenen sind quasi Standard bei Film und Fernsehproduktionen. Als Regisseur würde ich so eine Einstellung dem „Director of Photography“ oder Kamerateam sofort um die Ohren Hauen und ihn/sie wahrscheinlich sogar umgehend feuern lassen ;)) :D

Im Ernst, als Konzept finde ich es auch gut. Ich persönlich fände mehr Subtilität und vielleicht sogar Immersivität in dem Fall reizvoller.

Übrigens sehe ich bei Lichtsetzung auch noch Luft nach oben, aber das wäre vielleicht schon zuviel auf einmal verlangt.

Bild des Benutzers Achim Meier

...ein Beispiel fotografieren, damit wir wissen was Du meinst? Damit wir in Zukunft nicht Gefahr laufen unsere Bilder um die Ohren gehauen zu bekommen ;-)
Gruß aus HH Achim

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Nee, lieber nicht, meine Fotos sind sowieso nicht wettbewerbstauglich ;)
Einfach mal meine Kritik etwas wirken lassen, vielleicht etwas drüber reflektieren oder einfach ignorieren. Ist mir einerlei.

Das Thema ist ja schon so sehr herausfordernd. Ich sehe grade was für ein technischer Aufwand betrieben wurde, um das von mir kritisierte Bild überhaupt so hinzukriegen. War mir bis eben gar nicht bewusst. Chapeau.

Bild des Benutzers OM-D

Tja, was macht man, wenn man die Verhältnisse nicht ändern kann? Man erklärt es zur Kunst - oder Absicht.
Im Ernst: Es ist eine kleine gemietete Ferienwohnung und kein Studio: Das 17mm (!) war bereits an der gegenüberliegenden Wand. Bei den Probe-Aufnahmen habe ich gesehen, dass ich den vielen geraden Linien (Wand, Heizungsrohre, usw.) nicht entkommen kann.
Also habe ich den Effekt maximiert: Kamera-Ausrichtung, Vorhang-Faltenwurf, Sofa-Nahtkanten, usw.. Alles was dazu nicht passte, wurde aus dem Aufnahme-Bereich entfernt.
Am Ende sind es nur meine beiden „ich“, welches dieses Raster durchbrechen.

Beste Grüße, Andreas

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Danke für deine Erläuterungen. Das dürfte in der Tat schon fast in Richtung Kunst gehen.
Wenn ich dieses Bild nochmal hinterfragen darf. Du hast dich hinter der Zeitung ja gut versteckt. Wir hier im Oly-e Forum verstehen bzw. wissen, dass das du bist und dass du hier in die Trickkiste gegriffen hast. Beim unbedarften Betrachter dürfte aber jeglicher aha Effekt ausbleiben, bzw. wird dem wahrscheinlich ohne zusätzliche Erläuterung, nur beim Anschauen des Fotos gar nicht aufgehen, dass es sich hier um eineiige Zwillinge handelt...

Bild des Benutzers Olyknipser

...du da auffährst:
"Schnappschusscharakter meine ich eben nicht. Das ist genau die Denke, die häufig bei fortgeschrittenen Amateure m.E. irrtümlich vorliegt ;)"
"Das dürfte in der Tat schon fast in Richtung Kunst gehen."
"Ist mir einerlei."
Ich habe mir diese drei Sätze mal rausgegriffen und kann dazu anmerkend raushauen:

"Fortgeschrittene Amateurdenke" - m.E. ein "heißes Eisen" - mir primär aus dem Radsport ("ich wiege zwar 95kg, aber ich MUSS 23er Reifen fahrn, weil die besser rollen...") und dem Musikbusiness ("...im Original wird das aber SO gespielt...ningningning...") bekannt - da mache ich gerne mal einen großen Bogen drumrum. ;-)

Wenn etwas "fast schon Kunst" ist - was ist dann "gerade noch Kunst", bzw. "knapp nicht mehr Kunst"? (...in der Fotografie). Interessante Frage(n) in einem Forum, welches m.E. stark der realistischen, inszenierten und dokumentarischen Fotografie zugeneigt ist. Hat ketzerisches Potenzial! ;-)

"Ist mir einerlei" - könnte auch ein Satz von Gerhard Richter sein. Ein deutlicher Standpunkt.

So. Jetzt muß ich mal was arbeiten: Handwerkskunst. ;-D
Grüße, Falk.

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Ich hatte gestern einfach wieder die Muse etwas Bildkritik zu verfassen und was mir grad auf der Zunge lag hab ich niedergeschrieben :D
Mein Blutdruck war dabei nur leicht erhöht (den hab ich seit einiger Zeit etwas genauer im Blick und wird von mir mehrmals am Tag gemessen).
Einfach locker nehmen bzw. mit Humor. Ich bin selbst nur ein Hobby Gelegenheits-Knipser, vielleicht sogar nur ein leicht fortgeschrittenes Amateurchen...

Bild des Benutzers Olyknipser

Genau so hab ich das gesehen...und auch selber geschrieben.
Grüße, Falk.

PS: Und behalte deinen Blutdruck im Auge. ;-)

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Sehr gut! Und auf das Thema „Schnappschuss“ werde ich vielleicht bei Gelegenheit noch etwas näher eingehen...

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... dürfte der Tatsache geschuldet sein, dass hier eine Doppelbelichtung gemacht wurde, und zwar ohne Darkroom, sondern mit halber Objektivabdeckung. Erstens ist das immer nix Genaues, weil man einen Lichtabfall in der Mitte kriegt - oder eine Überbelichtung - und zweitens muss man das Motiv nicht nur hälftig aufbauen, sondern auch ausreichend Platz in der Mitte lassen. Dadurch fällt das Motiv auseinander. Ich finde, diesen ganzen Problemen ist hier ganz anständig begegnet worden. Klar, mit mehr Aufwand geht natürlich mehr, aber man muss es erst mal so hinkriegen....

r.w. admin.

Bild des Benutzers Achim Meier

...d'accord!

Bild des Benutzers Renate Schulze

... und vor allem kreative Idee, finde ich!

Klasse umgesetzt - gefällt mir sehr!

Liebe Grüße
und weiterhin einen schönen Urlaub für euch,

Renate

Bild des Benutzers Achim Meier

...meinen runtergeklappten Unterkiefer wieder eingerenkt hatte hab ich mir Dein Making of angesehen. Ich bin absolut begeistert von der Vorgehensweise. Klasse! Ich werde das probieren! Ich überlege, ob vor hellem Hintergrund bei entsprechend dunkler Kleidung etwas mit "Darken" in Workspace zu machen ist.
Abgesehen von der technischen Seite finde ich das Bild an sich sehr gelungen.
Hier hast Du jeweils die Latte hoch aufgelegt. Zweifler könnten natürlich einwenden, dass das ein ganz normales Bild mit zwei verschiedenen Models ist. Schließlich sieht man beide nur von hinten;-)
Gruß aus HH Achim

Bild des Benutzers OM-D

Vielen Dank.

Drei Ideen oder Scherze habe ich versucht im Bild unterzubringen.
1. Allgemein. Das Spiel mit dem FAZ-Slogan von 1964, wobei mein „ich“ rechts sich mit der flachen Hand an die Stirn schlägt.
2. Privat. Eigentlich wäre ich mit der Familie jetzt im VW-Bus durch Frankreich unterwegs. Aber durch Corona wurde umdisponiert und wir sind an der Ostsee - und hier in der Ferienwohnung hängt das Filmplakat vom Urlaub in Frankreich.
3. Forum. Nachdem ich schon bei Martins Monatsthema „Selbstbildnis“ verschiedene Varianten vom „erkennbar ohne Erkennen“ durchprobiert habe, wollte ich dies nun zweimal in einem Bild: So sind - abweichend zur Vorlage - meine Haare noch hinter der Zeitung zu sehen. Zum Vergleich gibt es das große Profilbild für angemeldete Teilnehmer hinter dem Icon.

Ausgelöst wurden übrigens die beiden Teilaufnahmen mit einem Kabel-Auslöser, verlängert mit fünf Meter 2.5mm-Cinch.

Beste Grüße, Andreas

Bild des Benutzers Andy

Bild: 

Nein, mit der Perfektion von Andreas kann ich nicht mithalten, dazu bin ich viel zu ungeduldig....
Aber einen Versuch starte ich auch mal, ohne Mehrfachbelichtung, einfach nur ein Bild.... damit ich auch wieder mal dabei bin....
Müsste doch eigentlich auch regelkonform sein - oder?

Andy
imspiegelmodus

Bild des Benutzers Olyknipser

...würde ich sagen.
HG, Falk

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Da haben wir doch den gelungenen Schnappschuss. Oly Hobbyist der auf Motorräder und heimlich auch auf FUJI steht? ;)

Wenn dir jetzt auf einem deiner Ichs noch ein anderer Gesichtsausdruck oder so gelingt - BINGO ;)

Bild des Benutzers Achim Meier

...mal wieder ein Bild von Dir zu sehen. Eindeutig ein Mehrfachportrait, allerdings kommt mir, wie Olysseus schon schrieb, die Unterschiedlichkeit der abgebildeten Person zu kurz. Eine Möglichkeit, das mit einer einzigen Aufnahme zu erreichen wäre z.B. sich selbst beim Betrachten des eigenen Portraits auf dem Handy, Bildschirm oder Wandbild zu fotografieren. Dranbleiben!
Gruß aus HH Achim

Bild des Benutzers Thomas N

Hallo Andy, schön Dich Mal wieder zu sehen. 3fach sozusagen.
Gruss, Thomas

Bild des Benutzers Renate Schulze

... gefällt mir, vor allem dein zufriedener Gesichtsausdruck ist sehr schön anzusehen!

Sonnige Grüße,
Renate

Bild des Benutzers Achim Meier

Ich denke mal, dass Ihr alle im stillen Kämmerlein sitzt und grübelt, wie die hohe Vorgabe von Andreas aka OM-D zu toppen ist ;-)
Aber macht Euch doch davon frei. Doppelselbstbildnis, wenn es geht mit deutlich unterschiedlichen Gesichtsausdrücken, Anzügen, Frisuren, Kostümen, Körperhaltungen oder was auch immer. Und das ganze ooc, oder nachträglich in Workspace (z.B. "Darken") oder OI.Palette erstellt. Arbeitet mit Licht, mit der Abwesenheit von Licht, mit schwarzen oder weißen Tüchern, mit heller oder dunkler Kleidung...
Wie ich schon öfter erwähnte, geht es mir persönlich nicht um gewinnen oder 1., 2. oder 3. Plätze sondern darum, Ideen umzusetzen und ggf. gemeinsam daran zu arbeiten und zu lernen. Also Jungs und Deerns, auf geht's. Zeigt Eure Ideen und Bilder. Urlaub ist keine Ausrede, wie Andreas ja eindeutig zeigte ;-)
Die Fotoapparate habt ihr eh immer alle dabei und die können das!
In Erwartung einer wahren Bilderflut
Liebe Grüße aus HH
Achim

Bild des Benutzers C-oly

einstellen würde, wenn ich mit Treppchen rechnen könnte, gäbe es von mir wenig bis gar nichts. Aber für meine Ideen brauche ich Zeit und die richtigen Bedingungen und an beidem hapert es aktuell. Vielleicht klappt es heute noch mit der ersten Idee, noch spielt das Wetter hier mit.

Christine

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer