Sie sind hier

Olympus Workspace & Canon Selphy CP1300 u.a.

Forums: 
Bild: 

Hallo,
was für einen Spruch muß ich denn Aufsagen, damit die Beiden sich verstehen?
Läuft unter Win7 unabhängig voneinander ohne Probleme.
In Olympus Workspace kann ich das Foto verfummeln wie ich will, der Selphy
druckt es immer ohne Veränderung.

In PS7 funktioniert das ganze perfekt. Verfummel ich dort das Foto, wird es
genau so gedruckt.
Hat da jemand einen Tip für Olympus Workspace?

Ich nutze PS7, das wird aber als externe Anwendung von Olympus Workspace nicht erkannt. Kann ich nur manuell auswählen und setzen.

Und- bei GPU ist weder etwas gesetzt, noch kann man etwas auswählen...

Olympus hat es wohl nicht so mit externer Hard- und Software.
Gibt es zu der Software Treiber oder etwas, das sie zum laufen bringt?
Für PS soll es ja RAW u.a. OlympusPlugIn geben. Bin ja mal gespannt.

Ich komme aus der MacLikeWelt, vielleicht bin ich auch zu blöde- für DOSE.
Gruß und Dank
Andreas

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... indem Du das verfummelte Bild erst exportierst - und dann das exportierte Bild druckst.

r.w. admin.

Bild des Benutzers SkobyMobil

tach, auch!

hää??
Werdegang soll doch wohl folgender sein...
Ich importiere die Fotos von der OM-D zu Olympus Workspace.
Dann markiere ich ein Foto, gehe auf drucken.
Dann wird das Foto gedruckt.
Fertig!

blah, blah
...Markiere ich ein Foto und veränder die Belichtung.
...gehe auf drucken- und, es wird ohne veränderung gedruckt!

Jetz soll ich das Foto bearbeiten, dann exportieren, und dann drucken?
Das exportierte Bild- mit welcher Software soll ich es drucken?

Wenn ich ein verfummeltes Foto exportiere, dann werden die verfummelten
Änderungen mit exportiert. Das funktioniert also.
Das verfummelte wird nicht an den Drucker übergeben.
Gruß und Dank
Andreas

die zweite Maus bekommt den Speck...

Bild des Benutzers mosi62

im Fummelmodus, musst mal näher rangehen beim fummeln;-)
Das exportieren bei Workspace ist quasi der "Bildrumgefummelspeicherschalter" damit speicherst du erst die Veränderungen. Und ohne Veränderungen abzuspeichern kann der sie halt nicht drucken.

Hab ich auch erst heute erfummelt diese Erkenntnis.
Gruß Uwe

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

blah blah

So macht das keinen Spaß Dir zu helfen.

r.w. admin.

Bild des Benutzers SkobyMobil

Hallo,
"blah blah

So macht das keinen Spaß Dir zu helfen."
Das "blah, blah" bezieht sich auf meinen Text! In Form, von-
nicht alle wiederholen.

"...Markiere ich ein Foto und veränder die Belichtung."
bis es zu diesem Punkt kommt, müssen in der Software ja noch
andere Dinge erledigt werden.
Das habe ich mit blah, blah abgekürzt.
Wie auch immer, vergesse es einfach.
Vielen Dank für Deine Mühe.
Mit freundlichem Gruß
Andreas

die zweite Maus bekommt den Speck...

Bild des Benutzers SkobyMobil

Na!
Wenn man ein Foto in Olympus Workspace nicht bearbeitet, dann wird es beim
Drucken mit dem Canon CP1300 "1:1" ausgegeben.

Wenn man ein Foto in Olympus Workspace bearbeitet hat, danach "F5" drückt,
dann werden ALLE Änderungen aktualisiert.

Geht man nun auf "Drucken" und löscht den Zwischenspecher, dann wird das
Foto mit seinen Änderungen im Druckbereich richtig angezeigt.
Aktiviert man nun "Drucken", GIBT- es der Canon CP1300 "1:1" mit den
Veränderungen aus.

Gruß und Spaß dabei
Andreas
P.S. das geht bestimmt auch noch einfacher

die zweite Maus bekommt den Speck...

Bild des Benutzers SkobyMobil

es reicht auch, nur F5 zu betätigen.
Ist ganz einfach.
Exportieren um zu drucken- Ihr kneift euch aber welche ab.
Gruß
Andreas

die zweite Maus bekommt den Speck...

Bild des Benutzers SkobyMobil

Hallo,
alles zurück. Das funktioniert zwar, aber nicht reproduzierbar. Soll heißen,
geht- geht nicht.
Beim Olympus Viewer 3, der Alte, da funktioniert es. Hier wird auch das GUI
zur Verfügung gestellt. PhotoShop wird aber nicht automatisch erkannt.
So richtig scheinen beide Programme nicht zu laufen. Olympus gibt sich auch
ziemlich bedeckt.
Auch sind beide Programme ziemliche RecourcenFresser, kommt mir jedenfalls so
vor.
Also, kann man das hier vergessen.
Gruß und Dank
Andreas

die zweite Maus bekommt den Speck...

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer