Sie sind hier

oly-e-Notfallgruppe auf Telegram

Facebook ist out, Foren sind OldSchool. Messenger sind die Zukunft. Behaupten die, die davon angeblich eine Ahnung haben.
Kein Problem. Ab sofort gibt es auf Telegram eine Gruppe
oly-e-mergency
Sinn und Zweck dieser Gruppe:
"Notfälle" um die Verwendung unserer Kameras und Objektive zu behandeln. Kamera drei Stunden vor dem Hochzeitstermin abgeraucht. Irgendwelche echten Bedienungsnotfälle, die auch über das Format eines Messengers abgewickelt werden können. Auf jeden Fall Anfragen, die sofortiger Antwort und Hilfe bedürfen.

Es handelt sich dabei um eine sogenannte "Supergruppe". Diese ist für jeden unter
https://telegram.me/oly_e_mergency
zugänglich. Entsprechend natürlich auch von jedem Telegram-Client. Um Wildwuchs zu vermeiden, gibt's natürlich einen Admin, der Spammer rauswirft. (Und Nutzer, die den Notfallkanal für Formatdiskussionen verwenden wollen, weil sie gerade an der Bushaltestelle Langeweile haben.)

Und nein, WhatsApp wird nicht unterstützt - erstens sowieso und zweitens gibt's in WhatsApp keine Supergruppen.

Kommentare

Bild des Benutzers pcpanik

Hey, das ist richtig gut. Und schon hat der Admin was zu tun, der erste "Erster" Post ist auch schon drin. ^^ Ich hoffe, die Namensverwandschaft dienst nur dem Test, Reinhard?

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

In dem Fall verzeihe ich den ersten "Erster" Post, da es sich hier um meinen Sohn handelt, der mir gestern nachmittag überhaupt die Story mit den Supergruppen bei Telegram verklickert hat.... ;-)
(Und es sich hier um einen Test der Gruppe handelte....)

r.w. admin.

Bild des Benutzers pcpanik

Das habe ich mir dann auch im zweiten Anlauf gedacht. Es gibt ja sonst nichts nervigeres. Das ist jedenfalls eine gute Idee! Musste nur erst einmal herausfinden, wie man in Telegram einer Gruppe beitritt.

Bild des Benutzers Achim

... auch bei mir geklappt. Ist gar nicht so einfach der Gruppe beizutreten. Aber dann ging es doch.

Achim

Bild des Benutzers PenFan

Als Pen Fanboy, ich geb´s ja zu, freut es mich umso mehr.

Bild des Benutzers Angela J

Sorry, bin vielleicht etwas beschränkt...
Wenn ich auf den Link klicke, erscheint die Meldung " Adresse nicht erkannt."
Ich bin eingeloggt.
Kann man die Adresse nicht einfach unter Foren verlinken?
Ich würde gern mitlesen.
Gruß Angela

Angela Janssen

Bild des Benutzers Rolf Markert

Hallo Angela,
ich habe es so gemacht, dass ich zuerst "Telegram" vom Play Store installiert habe und anschließend in der Telegram-Anwendung nach "Oly-e-mergency" gesucht habe.
Weiter weiß ich nicht mehr, ich glaube man muss dann noch der Gruppe beitreten...
Viel Glück,
Rolf

​Viele Grüße
Rolf

Bild des Benutzers Peter Wuttge

"Facebook ist out, Foren sind OldSchool. Messenger sind die Zukunft"

Noch ein neues Spielzeug zum Austausch von Informationen, noch eine Mitgliedschaft in irgendeinem Informationsträger, und nur die drin sind können miteinander Reden :-) Das ist ungefähr so kommunikationsfördernd wie zig Fremdsprachen. So ein Quatsch ... Leute bleibt vernünftig und verwendet das was sich bewährt hat und nicht ein Spielmatzsoftware in der Version 0.9 also nicht mal 1.0 mit zig Bug-Behebungen in der Historie. Und dann noch als NOTFALLPlattform ...

LG
Peter Wuttge

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Spielmatzsoftware in der Version 0.9

Jo. Klar. Du hast schon ein Dutzend Messenger entwickelt und kannst das deshalb beurteilen.

Ansonsten: Hey, mir ist das absolut piepe, ob Du da mitmachst oder nicht. Du darfst Dich gerne einer der hundert anderen Notfallgruppen anschließen, die mit Software in der Version 22.03.099 arbeiten.

Viel Spaß.

r.w. admin.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer